Kreispokalsieger !!!

Sensationelle D-Mädchen: Der Kreispokal geht nach Eichholz-Remmighausen

Die neuen Vereinstrikots haben den D-Mädchen bei ihrem Ausflug zum Kreispokalturnier nach Delbrück-Westenholz mächtig Auftrieb gegeben. Bei dem bestens besetzten Turnier mit sieben Mannschaften kämpften sich die Eichholzer zum Turniersieg:

Während sich die Mädels in den ersten drei Begegnungen noch an die Bedingungen, insbesondere den tiefen und nassen Rasenplatz gewöhnen mussten und in den Spielen gegen SC Delbrück (0:0), JSG Lipperode/Bad Waldliesborn (1:0) und SF Oesterholz/Kohlstädt (0:0) trotz drückender Überlegenheit nur ein einziges Tor gelang, platzte ab dem vierten Spiel der Knoten. Mit teilweise brillanten Angriffsfußball fertigten die Eichholzer den SV Lippstadt (1:0) und den FC Hövelriege (8:0) ab. So kam es zum entscheidenden letzten Spiel gegen die bis dahin gleichfalls ungeschlagenen und gegentrefferlosen Mädchen des SV Benhausen.

Schnell gelangen durch fulminante Weitschüsse zwei Tore, die noch mehr Sicherheit in das Eichholzet Spiel brachten. Letztlich triumphierten die Spielerinnen um die Coaches Naroz, Julia und Andreas mit 4:0 und holten sich ohne Gegentor den Turniersieg. Damit beginnt die neue Saison wie die alte endete:

 

Nach dem Kreismeistertitel in der Meisterschaftsrunde und dem Sieg bei der Kreishallenpokalrunde mit dem nächsten Titel. Beteiligt an diesem Erfolg waren: Laura Reinhardt, Milena Sander, Nike Bredemeier, Carla Redder, Anna Ndoye, Miray Uzunay, Anna-Maria Reher, Jule Suermann, Paula Müller und Charlotte Otte.

Bericht: Andreas Suermann