Zweiter Platz beim Adventsturnier in Höxter

Trotz Niederlage im Auftaktspiel gegen Arminia - Eichholzer Spielfreude in der Bielenberghalle
Trotz Niederlage im Auftaktspiel gegen Arminia – Eichholzer Spielfreude in der Bielenberghalle

Die Eichholzer Juniorinnen verabschieden sich in die Weihnachtsfeiertage: Fast schon zur Tradition geworden, nahmen die Mädels mit zwei Teams am Adventsturnier in Höxter teil. Die D-Juniorinnen mussten sich nur Arminia Bielefeld geschlagen geben, und sicherten sich nach Siegen über Kollerbeck, Brakel, Bergheim und Gastgeber Phönix Höxter den zweiten Platz. In der B-Juniorinnenkonkurrenz hatten die Grün-Weißen die wohl stärkste Vorrundengruppe erwischt.

Klasse Solo, prima Abschluss - Julia´s Geschoß verfehlt das Ziel um Zentimeter
Klasse Solo, prima Abschluss – Julia´s Geschoß verfehlt das Ziel um Zentimeter

Nach der knappen, aber nicht unerwarteten Niederlage gegen Gastgeber Phönix, sah sich der TuS einem weiteren Bezirksligisten gegenüber. In der Partie gegen den SC Bielefeld hätte nach dem Sieg gegen Bökendorf wohl ein Remis zur Qualifikation für die Zwischenrunde reichen können. Leider führte ein irregulärer Abwurf über die Mittellinie, wenige Sekunden vor Schluss zum 0:1 aus Eichholzer Sicht. Der Unparteiische offenbarte zuvor schon diverse Male Unsicherheiten mit dieser Regel. Zum Leidwesen der mitgereisten Grün-Weißen Anhängerschaft ließ er die SC-Stürmerin mitten in der Eichholzer Hälfte das Leder aufnehmen.

"Känguru" Jannina ist wieder da! Wie aus der Flugschule Australien
„Känguru“ Jannina ist wieder da! Wie aus der Flugschule Australien

Sie bedankte sich und netzte sicher für den SC ein. Drei Punkte reichten am Ende nicht für die Qualifikationsrunde.  Immer wieder gerne reist der TuS als Jahresabschluss zum Adventsturnier von Phönix Höxter! Eine gemischte Fotoserie der D- und B-Juniorinnen gibt’s hier:  Klick 😉