Grün und weiß siegt beim Westfalen-Therme Cup

Auch wenn wir inzwischen 2018 schreiben, möchte ich noch einmal auf den 30.12.17 zurückschauen. An diesem Tag fand der Westfalen-Therme Cup in Schlangen statt und unsere Zweite Mannschaft war mit von der Partie.

Da leider schon viele Spieler das Fußballjahr für beendet erklärt hatten oder sich kurz vorher beim Hallentraining verletzten, stellte sich die Mannschaft mehr oder weniger von selbst auf. Da man als Zweite Mannschaft selten die Chance auf ein Hallenturnier bekommt, wollten die übrigen Jungs aber auf jeden Fall mitspielen. Letztendlich reiste man dann schon früh am Samstag mit ein wenig Unterstützung der Ersten nach Schlangen. In den Gruppenspielen musste man sich erst finden und somit blieb nach 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage „nur“ der 3 Platz. Doch da dies noch zum Erreichen der nächsten Runde langte, stand man im Viertelfinale. Dieses Spiel war sehr hitzig und wurde letztendlich nicht einmal zu Ende gespielt, da der Gegner (SuS Lage II) sich vom Schiedsrichter ungerecht behandelt fühlte und das Spielfeld vorzeitig verließ. Zu diesem Zeitpunkt stand es 2:1 für unsere Jungs und dieses Ergebnis blieb dann auch der Endstand auf dem Spielberichtsbogen. Spätestens nach dem Einzug ins Halbfinale war für alle klar, jetzt soll es auch ins Finale gehen! Dies gelang dann schließlich auch mit einem knappen Sieg gegen die Reserve aus Heiden. Im Finale traf man zum zweiten Mal auf den vorherigen Gruppensieger BW Paderborn II. Das Gruppenspiel gewann der TuS mit 4:0, aber im Finale war klar, dass es sicherlich enger ablaufen würde. Am Ende stand ein 3:0 auf der Anzeigetafel! Mit diesen Triumph hatte wohl niemand gerechnet, vermutlich nicht einmal die Jungs selbst.

Am Ende ist die Freude groß!

Fazit: Nach einem langen Turnier gewinnt die Zweite den Westfalen-Therme Cup in Schlangen nicht ganz unverdient. Allerdings muss man auch sagen, dass man in manchen Situationen etwas Glück hatte. Dies soll aber keinesfalls die Leistung der Jungs schmälern!