Zweite erreicht einstelligen Tabellenplatz

Duelle in der Luft - eine Spezialität der Grün-Weißen
Duelle in der Luft – eine Spezialität der Grün-Weißen

Die Partie der Zweiten Mannschaft am Pfingstmontag Abend war zugleich auch der Abschluss der Saison für die Seniorenabteilung. Leider fanden nur wenige Eichholzer Fans ins Stadion, sodass der Fanblock auf der Gegenseite zahlenmäßig sogar überlegen war. Dennoch unterstützten die wenigen Eichholzer Fans nach Kräften, und feuerten ihr Team mächtig an.

Zu jeder Spielsituation - immer einen guten Spruch parat
Zu jeder Spielsituation – immer einen guten Spruch parat

 Gast TuRa Heiden 2, der Tabellenvierte der Kreisliga C war sicher favorisiert in die Begegnung gegangen. Dennoch nahm sich Eichholz II fest vor, die Saison möglichst mit einstelligen Tabellenplatz zu beenden. Da am Nachmittag der FSV Pivitsheide II in Hakedahl unterlegen war, bestand auch noch die reelle Chance, das Minimalziel zu erreichen. Die Treffer für den dafür nötigen Sieg steuerten Dennis Esau (2x), Jens Hofele und John Mathews bereits in der ersten Halbzeit bei.

John - einen Treffer selbst gemacht, hatte weitere dicke Gelegenheiten
John – einen Treffer selbst gemacht, hatte weitere dicke Gelegenheiten

Heiden, sichtlich von der Offensivkraft der Grün-Weißen überrascht, kam nur noch zum Anschlusstreffer vor der Pause. An diesem Tage mussten die Gegner die tadellose Leistung des TuS in der ersten Halbzeit anerkennen. Nach dem Seitenwechsel bestimmte der Gast zwar mehr und mehr die Partie, doch die Eichholzer Defensive ließ – außer dem Treffer zum 4:2 nicht viel zu. Am Ende siegt der TuS mit 4:2! Geht damit an FSV Pivitsheide II vorbei und schließt die Saison auf Rang 9 ab. Eine Foto-Serie zum Spiel gibt’s hier: KLICK 🙂