Minis schwitzen sich zum Erfolg

Fast nicht auszuhalten waren die Temperaturen, was unsere Minis aber nicht groß störte. Mit den Minikickern war man der Einladung der JSG Kachtenhausen/Helpup am 9. Juni nach Helpup gefolgt. Es sollte ein heißer Tag werden mit spannenden Spielen und am Ende der erste Platz für den TuS Eichholz Remmighausen.
Gleich in der ersten Begegnung gab es den Klassiker gegen die SV Eintracht Jerxen Orbke. Wie immer war es ein Spiel auf Augenhöhe mit Vorteilen für unsere Minis, die es immer wieder schafften, Jerxen hinten einzuschnüren. Letztendlich viel der verdiente Treffer zum Sieg.
In der nächsten Partie ging es gegen die SV Diestelbruch-Mosebeck, die wir über die gesamte Partie im Griff hatten. Auch dieses Spiel gewannen die Eichholzer.
Im Spiel gegen den BSV Müssen bekamen wir es mit einem überraschend unangenehmen Gegner zu tun. Ungewohnt stark aufspielend kam Müssen gleich zu Beginn zu zwei hochkarätigen Chancen, die aber durch unseren Keeper und unser Abwehrbollwerk vereitelt werden konnten. Wie wachgerüttelt nutzten wir in der Offensive unsere Chancen eiskalt und gingen als Sieger vom Platz.
Vierter Gegner war der Gastgeber, die JSG Kachtenhausen/Helpup, die wie zu erwarten war ein starker Gegner war. Über weite Strecken war es ein offenes Spiel mit wenig Torabschlüssen, bis die JSG nach einer Ecke, durch ein unhaltbares Eigentor in Führung ging. Unsere Minis drängten auf den Ausgleich und nachdem unser Trainerteam volle Offensive angesagt hatte belohnten sich unsere Jungs kurz vor Schluss mit dem Ausgleich. Riesenjubel auf Seiten der Eichholzer Anhänger.
Finaler Gegner war die JSG Hügelland, die dann ein dankbarer Gegner war. Ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg wurde durch unsere Minis sichergestellt.
Das einzige Fleckchen Schatten….

Mit wenig Schatten, viel Hitze und spannenden Spielen haben alle Beteiligten ein tolles Turnier gesehen und wieder einmal konnten sich unser Jungs zum Turniersieg durchsetzen.

Bericht: Stefan K.
Fotos: Tobias P.