4. JuFuCup – Hallen Highlight für Juniorinnen

Der TuS Eichholz-Remmighausen richtete den 4. JuFu-Cup für Juniorinnen aus. Mit Unterstützung vom Hauptsponsor CS Project und Mithilfe von Jugendfußball Lippe entwickelte sich das Turnier in der DBB Halle zum regionalen Hallen Highlight des Juniorinnenfußballs.
Von insgesamt 22 eingeladenen Mannschaften für die drei Turnierfelder konnte lediglich das D-Juniorinnen Team JSG Kloster-Stift seine Zusage leider nicht einlösen.

Klasse Aktionen Einsatz Spielfreude sichtbar
Klasse Aktionen Einsatz Spielfreude sichtbar

Kurzer Hand mobilisierte Andreas Suermann, der bekannter Weise auf eine sehr komfortable Personalsituation der Mädchenabteilung im TuS zurückgreifen kann, eine zweite Mannschaft. Das Team TuS U14 komplettierte somit das Turnierfeld der D-Juniorinnen.
Morgens startete das D-Juniorinnenfeld, mit zwei Vierergruppen. In der Gruppe A setzte sich die Kreisauswahl Lemgo souverän durch. Auch der TuS U14 musste sich dem Gruppenprimus geschlagen geben und unterlag mit 0:2. Danach erkämpfte sich unsere U14 nach nur einem weiteren Punktverlust gegen die Kreisauswahl Detmold (0:0) den zweiten Rang in der Gruppe, was Spiel um Platz 3 bedeutete. Der SC Verl zog als Gruppendritter ins Spiel um Platz 5 ein, welches er gegen den SC Enger (Dritter aus der Vorrunde Gruppe B) mit 4:3 knapp für sich entscheiden konnte. Die beiden Viertplatzierten der Vorrunden, SF Oesterholz-Kohlstädt und der SV Benhausen trafen sich im Spiel um Platz 7, in dem sich der SV Benhausen mit 3:1 durchsetzte. Um die Top-Platzierungen in der Vorrundengruppe B stritten sich die Kreisauswahl Detmold und unsere TuS U13. Nachdem beide Mannschaften ihre ersten Spiele siegreich gestalten konnten, kam es im aller letzten Vorrundengruppenspiel zum entscheidenden Aufeinandertreffen.

Konzentration in der Defensive - schnelles Umschalten erwünscht
Konzentration in der Defensive – schnelles Umschalten erwünscht

Diese Partie endete 0:0. Somit sicherte sich der TuS mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 9:1 den Gruppensieg aufgrund der besseren Tordifferenz. Die Kreisauswahl Detmold zog mit ebenfalls 7 Zählern und einem Torverhältnis von 5:0 ins kleine Finale ein. Team Eichholz 2 (TuS U14) qualifizierte sich ebenfalls fürs Spiel um Platz 3, musste am Ende aber auch der Detmolder Auswahl gratulieren und belegte Rang 4 im Endklassement. Im Endspiel trafen die beiden Gruppenersten aufeinander. Das packende Duell zwischen der Kreisauswahl Lemgo und der U13 des TuS wusste die vielen Zuschauer auf den Rängen mit zu reißen. Die U13 des TuS holte sich mit einem knappen 2:1-Erfolg den Turniersieg.
Nach einer kurzen Mittagspause folgte das C-Juniorinnen Turnier, welches auch mit Gruppenspielen in zwei Vierergruppen startete. In der Gruppe A dominierte die Kreisauswahl Lemgo mit drei Siegen (9 Punkte; 8:2 Tore) und qualifizierte sich für das Finale. Der VfL Bückeburg wurde Zweiter gefolgt von SV Benhausen und dem TuS Asemissen. Zur Freude der begeisterten TuS-Anhängerschaft gab sich der Grün-Weiß in der Gruppe B ebenfalls keine Blöße und blieb in den 3 Partien sogar ohne Gegentreffer (9 Punkte; 10:0 Tore). TuRa Löhne sicherte sich Platz 2 in der Gruppe B. Dahinter folgen die JSG Dörentrup und die JSG Lieme/Bexterhagen auf den Plätzen 3 und 4. Nach den Platzierungsspielen um die Plätze 7 (Lieme/Bexterhagen besiegt Asemissen 1:0) und 5 (Benhausen besiegt Dörentrup 3:0) sicherte sich TuRa Löhne im kleinen Finale mit einem 1:0 über den VfL Bückeburg den dritten Podestplatz. Das mit Hochspannung erwartete Finale zwischen der Kreisauswahl Lemgo und dem TuS Eichholz-Remmighausen hatte es dann wahrlich in sich…

Spannung vorm shoot out
Spannung vorm shoot out

Je eine Führung auf beiden Seiten reichte nicht, die Entscheidung musste im 9-Meter-Schiessen fallen. Im Fokus standen die beiden Keeper und jeweils drei Schützinnen. Madleen erahnte bei allen drei Lemgoer Schützinnen die anvisierte Ecke.

Mit den Fingerspitzen dran...
Mit den Fingerspitzen dran…

Einen Ball erwischte sie hauchdünn und verhinderte damit den Einschlag.

Cool und sicher eingenetzt
Cool und sicher eingenetzt

Friederike netzt gewohnt sicher ein.

Selbstbewusst - Madleen siegreich im Duell Keeper vs Keeper
Selbstbewusst – Madleen siegreich im Duell Keeper vs Keeper

Zum zweiten 9er für Eichholz legt sich Keeper Madleen den Ball selbst zurecht und trifft hart in die Maschen. Anna-Maria übernimmt den dritten und versenkt die Kugel im Netz.

Volle Konzentartion und sicher verwandeln....
Volle Konzentration und sicher verwandeln….

Riesenjubel auf dem Feld, die Grün-Weißen fallen sich in die Arme – das ist der Turniersieg.

Riesenjubel..........
Riesenjubel……….

Faire Gratulationen seitens der unterlegenen Auswahlmannschaft folgten direkt im Anschluss.

Gratulationen und Anerkennung der Kontrahentinnen
Gratulationen und Anerkennung der Kontrahentinnen

Einigkeit herrschte auch auf den Tribünen – ein Riesenspiel mit Juniorinnenfußball vom aller Feinsten, BRAVO. 

Freude bei der Siegerehrung
Freude bei der Siegerehrung

Zum dritten Turnierfeld des Tages lud der TuS ein 6er Feld im Modus „Jeder gegen Jeden“ ein. Die zuvor siegreichen C-Juniorinnen des TuS nahmen auch am B-Juniorinnenturnier teil. Ebenso die Kreisauswahl Lemgo. Das extrem ausgeglichene 6er Turnierfeld komplettierten die 4 JSG´s aus Alverdissen/Extertal, Steinhagen/Amshausen, Lieme/Bexterhagen und Diestelbruch/Voßheide.

Das ein oder andere Kabinettstückchen begeisterte das Publikum
Das ein oder andere Kabinettstückchen begeisterte das Publikum

Das zeigte sich auch in den Ergebnissen: in den 15 Begegnungen trennte man sich 4 x Remis, 7 x gab es einen Sieg mit nur 1 Tor Vorsprung. Und in 4 Partien gab es Siege mit 2 Toren Differenz. Den Titel holte sich die JSG Steinhagen/Amshausen mit 10 Punkten. Rang 2 sicherte sich die Kreisauswahl Lemgo mit 9 Punkten. Mitentscheidend für diesen 2. Platz war das 1:0 gegen den TuS, was für die Lemgoer gleichzeitig auch die kleine Revanche für die Niederlage im C-Juniorinnen Finale war. Den viel umjubelten 3. Platz belegte der TuS mit 7 Zählern. Bis in die letzten Spiele hinein schien sogar noch der Turniersieg beziehungsweise Platz 2 in greifbarer Nähe… zumal es dem TuS gelang, dem späteren Sieger Steinhagen/Amshausen die einzige Niederlage beizubringen.

Sehenswerte Duelle auf dem ganzen Feld
Sehenswerte Duelle auf dem ganzen Feld

Im Eichholzer Lager gab´s viel Lob und Anerkennung für die fantastische Leistung. Sicher darf nicht unerwähnt bleiben, dass mit Anna-Maria und Laura zwei Spielerinnen den kompletten Tag in allen drei Turnierklassen durchspielten und damit maßgeblichen Anteil am ganz tägigen Eichholzer Erfolg hatten!

Erstklassige Leistungen der Mädchen, begeisterte Zuschauer, besonnene Trainer und Betreuer, Fairness auf dem Feld und auf den Rängen, professionelle Organisation und Leitung des Turnieres, ein gesundes und abwechslungsreiches Catering, und nicht zuletzt motivierte und freundliche Helfer auf allen Positionen…. All das ermöglichte diesen erfolgreichen 4. JuFu-Cup und machten ein wirkliches Highlight für Juniorinnenfußball perfekt.
Der TuS Eichholz-Remmighausen bedankt sich herzlichst beim Hauptsponsor CS Project. Dank auch an Jugendfußball Lippe (Mr. JUFU – Kai Hahn) für die Unterstützung beim 4. JuFu-Cup. Bei jeder Siegerehrung gab es Auszeichnungen einiger Spielerinnen, die Kai (Der Mann mit der weißen Kappe; Aufschrift LZ-Cup ) im Namen der Redaktion JuFu überreichte.

Mr. Jufu   :)
Mr. Jufu 🙂

Die Auszeichnungen können im Detail auf der JuFu-Homepage (siehe Link unten) eingesehen werden.

Zum Bericht der JuFu-Redaktion  Bericht Ju-Fu
Zur Homepage Jugendfußball in Lippe  JuFu – Homepage
Zur Homepage des Hauptsponsors    CS Projekt

Bilderserie Teil 1:  Klick für Teil 1 😉

Bilderserie Teil 2: Klick für Teil 2 😉

Bilderserie Teil 3: Klick für Teil 3 😉