Fußballfrauen feiern Weihnachten 2011 im erweiterten Kreis

Zum Ende des turbulenten und erfolgreichen Jahres 2011 trafen sich die Fußballfrauen zur Weihnachtsfeier in der Schloßwache.

Lisa - "Unter uns"
Lisa - "Unter uns"

Ausgelassene Stimmung beim gemütlichen Abendessen in großer Runde an der „langen Tafel“ – nur wenige Plätze waren freigeblieben. Lisa Zoja und Michael Garbisch folgten der Einladung zur Weihnachtsfeier und wurden besonders herzlich begrüßt.

Hallo und willkommen Michael
Hallo und willkommen Michael

Zusammen mit Natascha Loyek, die leider nicht teilnehmen konnte, erweitern sie den Kader sowie den Trainerstab der Grün-Weißen. Dazu später mehr…

Wie immer wurde viel gelacht. Nachdem die Teller geleert und einige Liter verschiedenster Getränke für das Wohlbefinden gesorgt hatten, bedankten sich die Frauen für die tolle Zusammenarbeit. Peter (Coach), Thomas (Betreuer) und Rolf (Presse) bekamen eine Weihnachtstüte überreicht. Auch wenn Peter Burkert jedes Jahr ausdrücklich darauf hinweist, dass Trainingsbeteiligung und Leistung seiner Schützlinge das Wichtigste seien, freute er sich natürlich über die Weihnachtsüberraschung des Teams. Thomas und Rolf bedankten sich ebenfalls und prophezeien schon jetzt einen noch höheren Kaffeekonsum im kommenden Jahr.

Spannung beim wichteln
Spannung beim wichteln

Alle Jahre wieder hatte Peter natürlich auch ein paar Worte zum Jahresende 2011 zu verkünden. 

Peter: "Also 2004/2005 ... :)
Peter: "Also 2004/2005 ... 🙂

Seine lange Liste fängt im Jahr 2004 mit dem Wiederbeginn der Frauenmannschaft des TuS an… Zur Freude aller Anwesenden arbeitete Peter nicht die komplette Liste ab. Vielmehr konzentrierte er sich auf die wesentlichen Ereignisse des laufenden Jahres:

Platz Vier in der letzten Saison 2010/2011. Immer mit Blick zur Tabellenspitze. Trotzdem verdunkelte sich seiner Zeit bei Peter die Mine angesichts der größer werdenden Personalsorgen. Verschiedenste Szenarien wurden durchgespielt: Vom Abmelden der Mannschaft über die Reduktion auf eine 7er Mannschaft bis hin zur Verstärkung des Teams. Mit großem Engagement des gesamten Teams und der Bereitschaft zu Veränderungen konnten unter anderem Ani, Sally und Vivi hervorragend integriert werden. Ferner ist in vielen Gesprächen der Mannschaftsrat ins Leben gerufen worden.

Janine Labus übergab nach 7 Jahren die Kapitänsbinde.

Danke für 7 tolle Jahre als Kapitän
Danke für 7 tolle Jahre als Kapitän

Mit großem Beifall und einem schönen Blumenstrauß aus Peters Händen wurde Janine aus der Kapitänsverantwortung verabschiedet. Nachfolgerin Kathrin und Stellvertreterin Ani durften sich ebenfalls über einen Blumenstrauß freuen. 

Kathrin und Ani
Kathrin und Ani

Helena, die den dritten Strauß in Empfang nahm, komplettiert den Mannschaftsrat, der seit seiner Gründung für einen hervorragenden Teamgeist sorgt. Begeisterung für das Team und den Frauenfußball, sowie das neue Teamfeeling eröffnen weitere Möglichkeiten.

Michael - "mitten drin"
Michael - "mitten drin"

Neben den sportlichen Erfolgen mit der Qualifikation zur Kreisliga A erhält der TuS Verstärkung im Kader (Lisa und Natascha), sowie im Trainerstab (Michael). Für einige noch Unentschlossene ist der TuS sicher eine interessante Perspektive für 2012!     

Mit diesen „positiven Konjunkturaussichten“ verabschiedet sich das Frauenteam des TuS aus dem Jahr 2011 und wünscht allen fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2012!!