Klarer Auswärtssieg der Ersten

Kopfball nach Ecke von Wessel
Wessel/Schneider (?) Kopfball nach Ecke von Burkert

Fast eine halbe Stunde hielt Hiddesen 3 das Spiel offen. Die Heimmannschaft ging dabei nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Eine Flanke von links wurde nicht verhindert und mit Flugkopfball erzielte der Hiddeser Stürmer das Tor. Torwart Thevissen war ohne Chance.

Eichholz ließ sich aber nicht hängen, Burkert trieb seinen Spieler immer wieder an. Nach Flanke von Schneider glich Wessel mit Kopfball aus und kurz danach spielte er einen feinen Pass auf Eskuchen, der die gesamte Abwehr überlief und zum 1:2 einschob! Jetzt gab es Chancen im Minutentakt und Färber erzielte mit Elfer nach Foul an Wessel den Pausenstand von 1:3.

Färber verwandelt "nass"kalt
Färber verwandelt „nass“kalt

Einige male in der zweiten Halbzeit spielte der TuS den Schnelligkeitsvorteil der Stürmer bei Kontern gekonnt aus. So erzielte Albrecht das 1:4 nach schöner Vorarbeit von Eskuchen. Die Spieler Kabatas und Moritz wurden eingewechselt, der TuS blieb weiter spielbestimmend. Trainer Burkert staubte zum 1:5 ab, Kabatas hatte leider nur den Pfosten getroffen. Jetzt gab es wieder Chance um Chance!

Eskuchen erzielte nach wunderbarer Kombination der halben Mannschaft das 1:6 und legte anschließend für Moritz auf, der den Ball nur noch zum 1:7 über die Linie drücken musste. Es gab einige Verletzungen, so rasselten zweimal Hiddeser Spieler zusammen und auch Altunbas schied nach Zusammenprall aus, gute Besserung allen Verletzten! Den Schlussakkord setzte unser Trainer, der mit fulminantem Schuss zum Endstand von 1:8 traf. Da man bereits um 11:00 begonnen hatte pfiff der gute Schiedsrichter die Partie gegen 12:45 Uhr ab!

Aufstellung des TuS: Thevissen – Altunbas – Albert – Albrecht – Schneider – Burkert – Färber – Klare – T. Tcheon – Eskuchen – Wessel. Auswechselspieler: Kabatas – Moritz