Frauen trotz Niederlage weiter auf gutem Weg

Die heutige Auswärtspartie beim Mitfavoriten SF
Oesterholz-Kohlstädt erwies sich als erwartet schwere Aufgabe.

Sarra unterbindet Pass in den freien Raum
Sarra unterbindet Pass in den freien Raum

Nachdem die TuS-Frauen in der letzten Saison nur knapp den Abstieg vermeiden konnten,
durfte man von der im Neuaufbau befindlichen Mannschaft natürlich keine Wunder
erwarten. Für Coach Labbe stehen zurzeit die Integration der Neuzugänge, sowie
die kontinuierliche Entwicklung eines veränderten Spielsystems im Fokus seiner
Arbeit.

Julia mit einer Riesenchance - Keeper auf der Hut
Julia mit einer Riesenchance – Keeper auf der Hut

In dieser Hinsicht zeigte der TuS vor Allem in den ersten 20 Minuten
gute Ansätze. Mit druckvollem Spiel ärgerte der TuS den Favoriten. Gut
herausgespielte Torchancen wurden dabei allerdings liegengelassen.

Schon der 3. Ball in die Fangarme des Keepers
Schon der 3. Ball in die Fangarme des Keepers

Die Hausherrinnen setzten dann in Punkto Effektivität die Maßstäbe. Von ihren drei
Möglichkeiten in der ersten Halbzeit nutzen sie deren zwei zur 2:0
Pausenführung. Mit zunehmender Spieldauer wurde es natürlich immer schwieriger,
da die Sportfreunde quasi den Spielaufbau des TuS fast immer bereits im Mittelfeld
zerstörten. Das 3:0 erzielte wiederum Luisa Pucker, die über die gesamte Partie
vom TuS nie in den Griff zu kriegen war. Trotzdem hielt die Labbe-Elf dagegen,
konnte sich aber in den entscheidenden Szenen nicht durchsetzten. Frischen Wind
in das Offensivspiel des TuS brachte Isabel Niekamp, die heute als weitere
freigestellte B-Juniorin ihren Einstand bei den Frauen gab.

Isabel überzeugt beim Frauendebüt - auch von der Gegnerin (links) nicht zu stoppen
Isabel überzeugt beim Frauendebüt – auch von der Gegnerin (links) nicht zu stoppen

Mit etlichen guten Aktionen konnte sie sofort bei ihrem ersten Auftritt im Frauenteam überzeugen. Auch wenn in der vorletzten Minute noch das 0:4 kassiert werden musste, zeigte der TuS Moral und bestätigte insgesamt den positiven Trend. Schon am kommenden Mittwoch (Anstoß: 20:00 Uhr) geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den TuS Bexterhagen.