A1-Jugend gewinnt beim Tabellenführer

…und übernimmt die Pole-Position!
(Spiel am Mi., 27.09.17)

Nach dem „Nur“-Unentschieden gegen Müssen, war das Ziel eindeutig definiert:
„Drei Punkte sollten es werden!“

Allerdings war der Gegner kein geringerer als der aktuelle verlustpunktfreie Tabellenführer der SF Oesterholz-Kohlstädt, welcher uns vor zwei Wochen, auf gleichem Geläuf (Sportplatz “ Am Paradies“ in Oesterholz) in der ersten Pokalrunde, bereits rausgekegelt hatte.

Stark fokussiert und mit klar definierten Zuordnungen und Aufgaben, durch das Trainergespann, gingen wir in das Match. Die Spielweise des Gastgebers aus dem Strothetal war bekannt und doch hatten wir anfangs alle Hände zu tun, um das hohe ballführende Tempospiel zu unterbinden. Zur Folge gab es dann auch Möglichkeiten, welche im Verbund unserer starken Abwehrleistung gekonnt verhindert wurden. Selbst waren wir immer in der Lage gefährlich unser Spiel nach vorne zu tragen.

So kam es dann auch, dass wir in der 12. Min. durch Moritz, nach einem TOP-Zuspiel von Jannis in die Sturmspitze, das 0:1 für Grün-Weiß markierten. Damit hatten wir ein Ausrufezeichen gesetzt!

Das Spiel war bis zur Halbzeit dann ziemlich ausgeglichen, von beiden Seiten zwar umkämpft, aber immer mit der nötigen Fairness!

Nach Wiederanpfiff verlor das Spiel nicht an Attraktivität! Die „Nähmaschine“ aus Kohlstädt/Oesterholz lief weiter hoch und runter und wir kamen weiterhin über eine geschlossene und harmonische Mannschaftsleistung, mit gefälligem Kombinationsspiel und jeder Menge Einsatzfreudigkeit, in Richtung des gegnerischen Tores.

Die intensive Begegnung hatte jetzt auf beiden Seiten Einschussmöglichkeiten. Dabei konnte Lukas im Tor mit einer sehr guten Leistung unsere „0“ verteidigen. Wir nutzten diese Chancen besser und kamen nach Freistoß durch Henrik, mit einem Kopfballtor durch Jannis, unseren an dem Tag 1a aufgelegten Kapitän, zum 0:2 in der 60. Min.

Aufregung kurz danach vor unserem Tor! Ein vermutlich unberechtigter Elfer für die Heimmannschaft, wird letztendlich über das Gebälk geschossen.

Einige Min. später, 67., macht die A1-Jugend des TuS den Sack zu!! Nach starkem Sololauf von Martin über außen, dringt er in die gegnerische Box und passt genial auf den Fünfer zu Jannis. Der schießt trocken in die kurze Ecke – 0:3! Jubel allesamt!

Ein Sieg der uns viel Körner gekostet hat, kann nun mit dem Platz an der Tabellenspitze genossen werden!