Erste verliert trotz starker Leistung im Topspiel

Am Donnerstag Abend stand für unsere Erste Mannschaft das Spitzenspiel gegen den FC Augustdorf II auf dem Programmplan. Bei nasskaltem Wetter begann die Partie auf beiden Seiten ziemlich nervös, bei Teams versuchten durch viele Kombinationen ins Spiel zu finden. Doch vermutlich auch wegen des feuchten Platzes gingen in dieser Phase einige Bälle leicht verloren. Mit fortlaufender Spielzeit wurde die Partie aber immer besser und beide Teams zeigten, warum im Vorfeld von einem Spitzenspiel gesprochen wurde. Nachdem der Gast einige hochkarätige Torchancen nicht nutzen konnte, erzielte Noel Krumme nach herrlicher Vorarbeit das 1:0 für unsere Farben. Spätestens ab diesem Zeitpunkt waren alle Akteure auf dem Platz angekommen. Bis zum Halbzeitpfiff rieben sich beide Teams überwiegend im Mittelfeld auf, sodass es mit einem 1:0 in die Kabinen ging. Mit Beginn der zweiten Hälfte waren unsere in weiß spielenden Jungs sofort hellwach und hatten einige Chancen, um auf 2:0 zu erhöhen. Diese Chancen konnte jedoch leider nicht genutzt werden. Nach einer Ecke war es dann der FCA, der es besser machte und zum 1:1 ausglich. In der Folge entwickelte sich ein hochklassiges B-Liga Spiel in dem beide Teams tolle Spielzüge zeigten und sich für keinen Zweikampf zu schade waren. Trotz zahlreicher Chancen fielen zu nächst keinen weiteren Treffer. Kurz vor dem Ende sollte dann doch noch ein Treffer fallen. Nach einem Eckball schaltete der Gast aus Augustdorf blitzschnell und startete einen Konter. Obwohl drei Eichholzer Akteure versuchten den Gästestürmer zu stoppen, schob dieser aus spitzem Winkel zum 1:2 ein (86 Minute). Dieses Gegentor weckte noch einmal die letzten Kräfte der Jungs in weiß. Unbedingt sollte der völlig verdiente Punkt eingefahren werden. Allerdings gingen in diesen letzten Minuten zahlreiche Angriffsversuche im Augustdorfer Defensivbollwerk unter. Dennoch landeten zwei Torabschlüsse an der Latte. Dies sollten aber leider auch die letzten Eindrücke in einem guten Spiel bleiben. Der sicherlich nicht unverdiente Ausgleichstreffer wollte nicht mehr fallen.

Torschützen:
Noel Krumme 1:0 (28´)

Daniel Rödel 1:1 (56´)
Manuel Langlitz 1:2 (86´)

Fazit: In einem tollen Spiel beider Mannschaften zeigten beide Teams, dass sie schönen Fußball spielen können. Die zahlreichen Zuschauer kamen trotz des schlechten Wetters sicherlich auf ihre Kosten. Am Ende gewinnt der FC Augustdorf II dieses Spiel und steht meiner Meinung nach als etwas glücklicher Sieger da. Eine Punkteteilung wäre auch nicht ganz unverdient gewesen. Trotz der Niederlage ein großes Lob an unsere Jungs!