3:1 – Frauen erfolgreich gegen FSV Pivitsheide

Ausgetanzt! Franzi setzt sich vor der Gästekulisse durch
Ausgetanzt! Franzi setzt sich vor der Gästekulisse durch

Bei herrlichem Fußballwetter hatten am vergangenen Sonntag lediglich die Frauen Heimrecht. Der FSV Pivitsheide war mit vielen bekannten Gesichtern angereist. Im Durchgang 1 sahen die Fans ein zähes Ringen um jeden Meter auf dem Platz. Grün-Weiß traf zwei mal – einmal ins richtige, einmal ins eigene Netz. Der Treffer von Ayleen sowie das kuriose Eigentor von Silke ergaben schließlich das 1:1 zur Pause. In bekannter Manier setzte sich Ayleen in der 77.  Minute kraftvoll durch und netzte zur Führung ein. 10 Minuten vor Schluss verwandelte Franzi (im Fußball.de steht fälschlicherweise Celine) einen Foulelfmeter zum letztendlich verdienten 3:1.