Auswärtssieg für die Erste

Bereits um 13 Uhr war unsere Erste am Sonntag zu Gast auf dem Werresportplatz. Trotz einer deutlichen Tabellensituation vor dem Spiel, warnte das Trainerduo Eskuchen und Hennig die Jungs, dass Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. In den ersten Spielminuten sollte sich diese Warnung dann auch direkt als richtig erweisen.

Jan beim Warmschießen

Der Gastgeber spielte gut mit und unsere Männer kamen nicht in den gewohnten Lauf zu Spielbeginn. Trotz einiger Fehler im Spielaufbau gingen unsere Farben dann doch früh im Spiel mit 0:1 in Führung. Schlitzohr Timo Tcheon war wiedereinmal zur Stelle. Nach einem Foulspiel an Mirko Röhl verwandelte Jannik Rother den fälligen Strafstoß sicher zum 0:2. In der Folge war der erste Bann gebrochen und Jannik konnte noch vor der Pause auf 0:3 erhöhen. Die zweite Hälfte war dann geprägt von vergebenen Torchancen der Eichholzer. Obwohl sich gute Chancen erspielt wurden, konnte lediglich Jan Lukas per Elfmeter noch einen Treffer erzielen und somit den 0:4 Endstand herstellen.

Torschützen:
Timo Tcheon 0:1 (10´)
Jannik Rother 0:2 (30´)
Jannik Rother 0:3 (38´)
Jan Lukas 0:4 (72´)

Fazit: Mit 0:4 siegt man verdient beim Post TSV Detmold III. Das gewohnt schnelle und schöne Kombinationsspiel kommt in dieser Partie aber nicht sehr oft zustande. Im Hinblick auf die schwere Englische Woche wollen wir aber mal ein Auge zu drücken. Gespielt wird schon am nächsten Donnerstag wieder!