Die Zweite ist „on fire“

Am vergangenen Sonntag waren die Jungs um Trainer Serkan Altunbas zu Gast beim SC Ditib Detmold III. Bei sommerlichen Temperaturen begann die Partie um 15 Uhr am Nachmittag. Gut aufgestellt wollte die Zweite den nächsten Sieg einfahren. Doch die Partie startete mit einem Dämpfer für unsere Jungs. Der Gastgeber ging mit 1:0 in Führung. Augenscheinlich kam dieses Gegentor aber genau richtig. Nach dem Gegentor wachten alle endlich auf und unsere Farben übernahmen mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch zwei Treffer von Noah Cardoso ging man mit einer 1:2 Führung in die Halbzeitpause. Allerdings wäre auch eine höhere Führung durchaus möglich gewesen, da einige gute Chance nicht genutzt werden konnten. Nach der Pause wurde nochmals der Druck auf den Gegner erhöht. Durch diesen Druck kam es vermehrt zu Ballgewinnen, die immer wieder schnelle Konter ermöglichten. Spätesten ab der 70. Spielminute merkte man dem Gastgeber dann auch an, dass die warmen Temperaturen und der Druck wohl etwas zu viel waren. Sie beschränkten sich fast nur noch auf offensive Einzelaktion, die in den meisten Fällen gut verteidigt werden konnten. Die sich bietenden Räume nutzten unsere Offensiven Dennis, Jan und Noah dann herrlich aus und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Am Ende steht ein 3:7 Auswärtssieg auf dem Papier.

Torschützen:
2x Dennis Esau
2x Jan Busse
3x Noah Cardoso

Fazit: Man merkt den Jungs der Zweiten nach den ersten Erfolgserlebnissen dieser Saison wieder an, dass sie Lust auf Fußball haben und sicherlich auch das nötige Potential vorhanden ist. Mit viel Teamgeist und Kampf geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung.