Knappe Niederlage beim Tabellenführer Benhausen

Wie bereits im Vorfeld befürchtet, erwies sich der Spieltermin am gestrigen Dienstag Abend als der denkbar ungünstigste im Saisonverlauf… Mit einem regelrechten Lauf aus den letzten englischen Wochen, trotz arg ausgedünntem Personalstamms, musste der TuS beim Tabellenführer (und Aufstiegsaspiranten Nummer 1!) Benhausen antreten. Wieder fehlten wichtige Spielerinnen, nicht zuletzt die Stammtorhüterinnen. Vivien hütete, wie schon gegen Elsen, das Eichholzer Tor. Grün-Weiß konnte auf allen Positionen die hervorragende Einstellung der letzten Wochen in dieses Spiel transportieren. Jede einzelne Spielerin gab alles – Moral und Teamgeist wussten die Eichholzer Fans zu begeistern. Beim Tabellenführer unterlag das Runte-Team, trotz einer starken Saisonleistung am Ende schließlich doch knapp mit 0:2. Hier wäre sicher mit stärkster Aufstellung mehr drin gewesen. Die Eichholzer Gratulationen gehen an den SV BW Benhausen, der sich auf gutem Wege zur Meisterschaft befindet. Für die Eichholzer Mädels läuft nun alles auf den dritten Platz, hinter Benhausen und Hövelriege hinaus. (Titelbild stammt aus dem Spiel gegen Elsen)