„Echter“ Fußball! Frauen 2 Punkt 0

Madleen in einem ihrer zahlreichen klasse Duelle
Madleen in einem ihrer zahlreichen klasse Duelle

Endlich ist es soweit! Die Eichholzer Fußballfrauen dürfen sich wieder auf „echten“ Fußball freuen. Nach gefühlter jahrelanger Abstinenz, mit 9-er Spielen gespickter Zeit, starten die Frauen als 11-er Team in die neue Saison. Innovative und zukunftsorientierte Gespräche mit den etablierten Spielerinnen und den Mädels des älteren B-Juniorinnen-Jahrgangs machten dieses möglich. Auch die B-Juniorinnen waren im vergangenen Jahr von den 9er-Spielen betroffen. Zusätzlich erschwerte der ständige Spielsystemwechsel durch Pokalteilnahmen, sowie einiger weniger 11er Spiele in der Meisterschaft eine kontinuierliche fußballerische Weiterentwicklung. Diese Tatsache erleichterte den Mädels die Entscheidung, sich auf das neue Projekt – Frauen 2 Punkt 0 – einzustellen.  

Marleen erstmals im Frauenteam
Marleen erstmals im Frauenteam

In der Kreisliga A (Paderborn/Detmold) werden 13 Mannschaften ins Rennen gehen. Nicht nur eingefleischte Fußballinsider erwarten interessante Begegnungen, und viele Duelle auf Augenhöhe. Ohne vorherige Trainingseinheiten reiste die neu aufgestellte ELF am gestrigen Mittwoch nach Alverdissen zum Testspiel. Das Trainerduo Kaiser/Runte hatte auch noch nicht den gesamten Kader zur Verfügung, doch gab es viele Möglichkeiten, die Spielerinnen kennenzulernen und auf den verschiedensten Positionen zu testen. Die Gastgeberinnen hatten schon einige Vorbereitungsspiele und auch Trainingseinheiten mehr auf der Habenseite. Heimvorteil der Extertalerinnen auf dem nicht überall ebenen Naturrasen, dazu leichtfüßiger darauf unterwegs, erspielten die Schwarzen sich im Laufe des Spiels Vorteile. Dennoch hatte der TuS auch eine Vielzahl hochkarätige Torgelegenheiten und schöne Spielzüge vorzuweisen. Am Ende siegten die Gastgeberinnen mit 4:0, was aber die Vorfreude der TuS-Frauen auf mehr „Echten Fußball“ nicht eintrüben konnte. Hier gibt’s den Link zur Meisterschaftsrunde Kreisliga A Paderborn/Detmold – Klick 🙂