C-Juniorinnen holen 2. Platz im Kreispokal

Spiel 1 nach der langen Sommerpause - klasse Duelle und ein 2:0-Erfolg
Spiel 1 nach der langen Sommerpause – klasse Duelle und ein 2:0-Erfolg

Das neu formierte Team C-Juniorinnen hatte am heutigen Sonntag den ersten Pflichtauftritt. Mit von der Partie waren erstmals Vanessa und Aliana, die sich beide schnell ins motivierte Team herein finden konnten.

Selbstbewusst, starkes Debüt - Aliana, eine von zwei "Neuen"
Selbstbewusst, starkes Debüt – Aliana, eine von zwei „Neuen“

In Anreppen (bei Delbrück) lud der Fußballkreis Paderborn zur Kreispokalrunde ein. In der Vorrundengruppe musste sich der TuS mit Elsen, Meerhof und Benhausen messen. Bei Bilderbuchwetter sahen die mitgereisten Fans eine furios aufspielende Mannschaft in Grün-Weiß. Drei Spiele, drei Siege ohne Gegentreffer! Als Gruppensieger bekam Eichholz Lippstadt, den Zweiten der anderen Gruppe als Halbfinalgegner. In einer ausgeglichenen Partie hatte Grün-Weiß zwar leichte Vorteile mit den besseren Torchancen, doch gab es Tore erst im 9-Meter-Schießen.

Auf geht´s ins 9-Meter Schießen!
Auf geht´s ins 9-Meter Schießen!

Nach drei Schüssen wieder Gleichstand – der nächste Fehlschuss der Gegnerinnen bescherte dem TuS den Einzug ins Finale. Im paarallel stattgefundenen zweiten Halbfinale setzte sich Delbrück gegen Meerhof, ebenfalls im 9-Meter-Schießen durch. Und wie sollte es anders kommen??? Das packende Finale fand seine Entscheidung erst im Shootout, und dort auch wieder in der Verlängerung, nachdem es nach drei Versuchen unentschieden gestanden hatte. Auch wenn der TuS im Spiel wieder Vorteile auf seiner Seite verbuchen konnte, hatte Grün-Weiß dieses Mal das Nachsehen. Am Ende feiert der TuS einen hervorragenden zweiten Platz im Pokalwettbewerb. Faire Gratulationen an die Delbrückerinnen, die hier in Anreppen (Südlicher Stadtteil von Delbrück) ihren Heimvorteil nutzen.

Fairplay auf dem Rasen... tolle Szene!
Fairplay auf dem Rasen… tolle Szene!

Ohne die Leistung der Delbrückerinnen zu schmälern, verdient wäre der Eichholzer Sieg allemal gewesen, zumal der TuS nicht einen einzigen Gegentreffer in den Spielen kassieren musste. Am kommenden Samstag erwartet der TuS den SJC Hövelriege zum ersten Meisterschaftsspiel. Ein paar schöne Szenen gibt’s hier: Klick 🙂