„0-Nummer“ zum Auftakt (A-Jugend)

Zum Saisonstart ein torloses Remis des ältesten TuS-Nachwuchses beim TSV Horn

Wir konnten die Punkteteilung nach dem Schlusspfiff nicht wirklich einordnen. Die Fragezeichen standen über den Köpfen aller Beteiligten und den vielen mitgereisten grün-weißen Fans (Dankeschön für den Support!). Es ist halt ein Beginn in die neue Serie, das Gesicht der Mannschaft hat sich personell verändert, der Kader ist gegenüber letzter Saison viel kleiner geworden (der ältere Jahrgang 99 ging in die Seniorenmannschaft über) und so weiß man nicht richtig wo man steht.

Das, was wir wollten, konnte in den ersten 45 Minuten, auf dem harten und vertrockneten Geläuf, nicht umgesetzt werden. Der TSV Horn war spritziger, kampfbetonter und laufbereiter als unsere A-Jugend. Nur schwer konnten wir ins Spiel finden. Das Übergewicht wurde vom Gegner, in den daraus folgenden sich bietenden Torchancen, nicht genutzt und teils unverständlich versiebt.

Im zweiten Durchgang war eine starke Verbesserung unseres Teams auszumachen. Klar, es lief nicht alles perfekt, zumal uns das Fehlen unseres „zentralen Mannes“ und auch des „Goalgetters“ anzumerken war. Wir hatten aber von nun an die Zügel in der Hand. Allerdings waren die echten Torraumszenen auf ein Minimum dezimiert. Die Standards wurden heute auch nicht als „Waffe“ eingesetzt. So müssen wir uns am Ende mit einem 0:0 anfreunden.

Nächstes Spiel ist am Montag, 17.09.18 um 19.30 Uhr in Remmighausen gegen die SF Oesterholz-Kohlstädt.