Kantersieg in Hövelriege, C-Juniorinnen torhungrig

Druckvoll über die rechte Seite - Miray kaum zu stoppen
Druckvoll über die rechte Seite – Miray kaum zu stoppen

Die Eichholzer C-Mädels reisten am Samstag nachmittag zur JSG Hövelriege. Herrliches Wetter und großartige Fan-Unterstützung begleiteten die Mädels zum Auswärtsspiel.  Zudem Jannika wieder fit und zwischen den Pfosten, im Spiel aber nahezu arbeitslos, da die Partie von Beginn an nur in Richtung JSG-Tor zeigte. Auch Laura bekam nach langer Verletzungspause ihre ersten Einsatzminuten. Im ersten Durchgang rollte Angriff auf Angriff aufs JSG-Tor, abgeschlossen mit hochkarätigen Möglichkeiten und vielen Toren. Grün-Weiß netzte 11 mal ein. Kurz vor der Pause musste die heimische JSG verletzungsbedingt ihren Keeper wechseln.

Starke Leistung! JSG-Keeper Spielerin des 2. Durchgangs
Starke Leistung! JSG-Keeper Spielerin des 2. Durchgangs

Mit einigen hervorragenden Paraden machte sie sofort auf sich aufmerksam, hielt ihren Kasten bis zum Pausenpfiff sauber. Im zweiten Durchgang zeigte sie weiter ihr Können und musste nach gefühlten 30 Torchancen „nur“ sechs Mal hinter sich greifen. Am Ende siegte der TuS mit 17:0 gegen über die gesamte Spielzeit sich tapfer wehrende, aber dennoch überforderte JSG Hövelriege. Zur kleinen Bilderserie geht´s hier:  Klick 😉