Knapp, aber hoch verdient! B-Juniorinnen besiegen DiMoDonVoss

Das verlegte Nachbarschaftsduell der B-Juniorinnen hatte es wirklich in sich! Tabellenführer TuS Eichholz-Remmighausen ging ohne Punktverlust in die Partie gegen die JSG Diestelbruch/Mosebeck/Donop/Vossheide und nahm die Favoritenrolle an. Gegen die defensiv hervorragend stehende JSG erspielte sich Grün-Weiss schnell Feldvorteile. Die Gäste erwarteten genau dieses druckvolle Offensivpaket der Eichholzer Mädels und hielten stark dagegen. Einige hochkarätige Einschussmöglichkeiten konnten nicht genutzt werden. So dauerte es bis zur 33. Minute, dass der gut besetzte Eichholzer Fanblock endlich jubeln durfte. Nach erstklassiger Flanke von der rechten Seite netzte Miray zur Führung ein.

Torschützin Miray empfängt die Gratulationen
Torschützin Miray empfängt die Gratulationen

Erwartungsgemäß drängte der TuS danach aufs zweite Tor, wurde aber immer wieder in der vielbeinigen Abwehr ausgebremst. Mit der knappen Führung wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Durchgang kamen die Gäste etwas besser in die Partie, setzten mit einigen schnell vorgetragenen Angriffen Nadelstiche. Die Gäste mussten ihrerseits auch schnell anerkennen, dass der TuS neben der erstklassigen Offensive auch über eine sichere und stabile Defensive verfügt.

Sanna fehlerfrei, wieder ein bärenstarkes Spiel!
Sanna fehlerfrei, wieder ein bärenstarkes Spiel!

Das Eichholzer Trainergespann nahm sich sogar den Raum für taktische Finesse: Naroz und Tobi entschieden sich für die bereits erprobte Variante, Madleen aus dem Tor ins Feld zu beordern. Für sie stand Hannah im zweiten Durchgang zwischen den Pfosten. Souverän und fehlerlos, zudem mit gutem Auge für die Vorderleute übernahm sie diesen Part. Offensiv gab es auch im zweiten Spielabschnitt einige 100%ige, die eigentlich zur Entscheidung hätten führen müssen. Die letzten Zentimeter fehlten, der letzte Pass kam zu ungenau, ein Abwehrbein streckte sich dazwischen, oder die gut aufgelegte Fängerin der JSG vereitelte den zweiten Treffer. Es blieb nach 80 gutklassigen Spielminuten beim knappen, aber insgesamt hoch verdienten 1:0-Erfolg für Grün-Weiß. Viel Zeit zur Erholung bleibt den Grün-Weißen nicht… schon am Samstag um 15 Uhr steht das Pokalspiel bei den SF Oesterholz-Kohlstädt an. Hier gibt’s noch ein paar Bilder: Klick 😉