Gerrit Gröne Dritter von NRW

Bericht von den NRW-Hallen-Meisterschaften am 25.1.2020 
Gerrit Gröne erreicht den dritten Platz

Hoch hingen die Trauben bei den NRW-Hallen-Meisterschaften U20/U18 in Dortmund. Doch trotz starker Felder und Konkurrenzen bekam die kleine lippische Delegation, die es bis hierher geschafft hatte, eine schöne Mahlzeit ab: 1x Gold, 1x Silber und 3x Bronze (alle LG Lippe-Süd) sind alle Achtung wert und machen Stärken deutlich:

  1. Maybrit Sommer U18 Stabhoch – 3,60m
  2. Ben Bornefeld U18 Stabhoch – 4,00m
  3. Jule Mühlenhof U18 Stabhoch – 3,35m

außerdem:

Gerrit Gröne vom TuS Eichholz-Remmighausen war wieder auf die Minute topfit. Im Finale musste er zwar die Überlegenheit von Braida (Wattenscheid) in 8,31s und Hermanny (Überruhr) in 8,40s anerkennen, doch dahinter sicherte er sich in 8,65s in neuer persönlicher Bestzeit Bronze (Foto, Dritter von li). Dies sollte nicht die einzige Medaille bleiben: Zusammen mit Luca Schäfers, Luka Stuckemeier und Enno Tennstedt konnte er in der 4x200m-Staffel in 1:46,41min nochmal Platz 3 belegen.

Die komplette Ergebnisliste unter www.flvw.de / Termindatenbank

Text: Klaus Brand – Foto: Annett Schmid