D2 Junioren Mannschaft bestätigt solide Leistung

Heute (11.09.2021) waren unsere D Junioren bei der JSG Kachtenhausen- Helpup IV als Gast geladen. Mit Respekt vor dem Gegner, aber dennoch gesunden Selbstbewusstsein, betrat unsere Mannschaft den Platz. Kurz nach Anpfiff des Spiels wurde auch sehr schnell deutlich, dass der Respekt nicht unbegründet gewesen ist. Es stellte sich schnell heraus, dass es sich um ein echt herausforderndes Spiel handeln würde. Die unseren Spielern in Teilen körperlich deutlich überlegenen Gastgeber entpuppten sich, vor allen in der robusten Abwehrarbeit, als „harte Nuss“. In einem hochdynamischen und damit durchweg hin und her geprägten Spiel innerhalb der ersten 18 Minuten, gelang es unserer Mannschaft leider nicht den initialen Treffer zu setzen. Wenige Augenblicke später, ein erneuter– dieses mal über rechtsaußen geführter Angriff – ereilte uns eine Schrecksekunde, die uns unser Spieler Nico bescherte. Nach einem direkten harten Kontakt mit einem der gegnerischen Abwehrspieler musste Nico angeschlagen ausgewechselt werden. An dieser Stellen noch einmal unserer persönlicher Dank an die Trainer der Gastgebermannschaft die uns mit benötigten Kühlpads ausgeholfen haben. Kurz nach Wiederanpfiff – so ca. in der 20 – 25 Minute  – hatte unsere Mannschaft aber den Schreck wieder verdaut. Ein durch unserer Mittelfeldspieler klasse eingeleiteter Angriff konnte durch unseren Goalgetter Daniel zum 0:1 verwandelt werden. (Respekt Daniel 8 Tore in 2 Spielen). Mit diesem – wohl bemerkt – hart erkämpften Zwischenergebnis ging es dann in die verdiente Halbzeitpause. In die zweite Halbzeit starteten unsere D Junioren wieder komplett, sodass unserem Trainer Jan R. wieder alle spielerischen Optionen zur Verfügung standen. Leider ließen wir im Verlauf der ersten Minuten die eine oder andere gute Change ungenutzt, was die nun – mit deutlich höheren Druck – aufspielende Gastgebermannschaft auch gerne nutzte. Letztlich – trotz sehenswerter Teamleistung unserer Abwehr – als auch erwähnenswerter Paraden unseres Torwarts Mika gelang einem Spieler der JSG Kachtenhausen – Helpup IV in der 38 Minute der verdiente Ausgleich. Dieser Ausgleichstreffer markierte auch zeitgleich das Endergebnis des Spiel. Ein spielerisch durchweg auf Augenhöhe geführtes Spiel unserer D Junioren.  Mission erfüllt !!! Weiter so !!

Bericht: Wolfgang Tölle