Handball D-Jugend beendet Saison als Vize-Meister

Die Saison ist nun vorbei – ein Abschlussbericht von Jörg Riesenberg

Wir haben nach der letzten Saison, in der wir jedes Spiel verloren haben, diese Saison als „Vize-Meister“ beendet. Dies ist ein wirklich schöner Erfolg, den sich die Mannschaft nicht nur erarbeitet, sondern auch erspielt hat.

Die Mannschaft wurde in diesem Jahr wieder sehr stark von den Eltern unterstützt, was den  Einzelnen  natürlich immer besonders motiviert.

Von insgesamt 15 Spielen haben wir nur 2 mal verloren und eins ging unentschieden aus.

Es wurden 296 Tore geworfen und 179 Tore kassiert.

Die Spieler in der Einzelkritik :

Brian Gronemeier : gute Entwicklung, hielt fast alles, Top Saison !

Lukas Heen: 25 Tore von RA und eine solide Abwehrleistung. Spielzug verstanden und umgesetzt. Top !

Darius Falasadeh : 72 Tore vom Kreis. Hat in dieser Saison seine bisher beste Leistung gezeigt und oft den besser Positionierten angespielt. Gut !

Jonas Riesenberg: 69 Tore, guter 7m Schütze. Ist in der Abwehr stärker geworden. Hat neben seiner Position RR auch auf der Mitte gute Ansätze gezeigt. Schön !

Jannik Westerheide: 32 Tore von RL, schnell auf den Beinen will mehr als er momentan kann, in der Abwehr stark verbessert. Weiter So !

Tom Schafmeister: 57 Tore von LA und im Tempogegenstoß. Hat sich in dieser Saison von allen am meisten weiterentwickelt. Endlich klappt es auch mit dem Tore werfen. Super !

Max Trupke: 24 Tore, hatte es auf der Mitte von allen am schwersten. Gutes Auge und den Mitspieler passend eingesetzt. Gute Tempogegenstöße . Gut so !

Marvin Winkelgrund: 8 Tore als Spieler von vielen Positionen. Gute Spiele am Kreis und auf RA. Weiter so !

Tillmann Schriener: 7 Tore meist von Außen. Hat in den letzten Spielen doch mal gezeigt was in ihm steckt. In der Defensive müssen wir unser Augenmerk für die kommende Saison legen. Schön!

Luca Pils: 1 Tor im Spiel gegen Lage war der Anfang. Luca war in vielen Spielen sehr stark in der Defensive. Die Angriffsposition hat er noch nicht gefunden, aber gute Ansätze im RL gezeigt. Gut gemacht!

Christian Nikmann: War nur bei 4 Spielen dabei und muß auch noch seine Position finden. Die ersten Ansätze sind zu sehen. Weiter so !

Nicht nur zu den Spielen waren wir gut besetzt, nein auch die Trainingsbeteiligung war in dieser zurückliegenden Saison sehr gut. So waren wir mit den 3 C-Jugend Spielern meist bis zu 16 Spielern in der Halle. Dies hätte ich wohl kaum geschafft, wenn ich nicht so gute Unterstützung von meinen beiden Co- Trainern Lisa und Timo bekommen hätte.

Ausblick auf die kommende Saison:

So wie es aussieht, wir die gesamte Mannschaft geschlossen in der kommenden Saison in der C-Jugend spielen. Auch wenn dann einige von Alter her noch D-Jugend spielen könnten, werden auch sie es schaffen in der C-Jugend zu bestehen. Sicher wird es dann schon mal etwas härter zu gehen und sicher wird der Größenunterschied manchmal noch gigantischer sein als in dieser Saison, aber wir haben es immer als „Team“ geschafft und werden es auch weiterhin schaffen.

© Jörg Riesenberg