BSV Heidenoldendorf zu stark

Peter Oeser hält, was zu halten war
Peter Oeser hält was zu halten war

Der TuS empfing am heutigen Muttertag den BSV Heidenoldendorf. Die klaren Vorzeichen wie sie die Tabelle hergibt, waren von Beginn an Fakt. Die Fovoritenstellung der Gäste zeigte sich in einem flüssigen Kombinationsspiel.

Sven im Luftkampf 1 leider ohne Torerfolg
Sven im Luftkampf 1 leider ohne Torerfolg

Dazu die Zweikampfstärke und die Effektivität der  Offensivreihen ließen den TuS bereits zur Halbzeit mit 0:2 ins Hintertreffen geraten.

Luftkampf 2
Luftkampf 2

Auch eine verlängerte Pause nutzte dem TuS wenig. Peter Oeser im TuS-Tor konnte mit glänzenden Paraden ein Debakel verhindern, doch mußte er im zweiten Durchgang noch zweimal hinter sich greifen. Am Ende konnte der TuS den Gästen nur zum 4:0-Sieg gratulieren.