Heute vor 25 Jahren: Jugendsportfest

Die Pocke Nr. 49 – Mai 1986

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Fußball-Jugendabteilung unter der Leitung von Hermann Kligge und dem Jugendausschuss das große Jugendsportfest.

Über eine Woche wurde ein großes Programmangebot erstellt mit Fußballturnieren aller Mannschaften, Werre-Cross, Spiel ohne grenzen, Familiennachmittag, Cafeteria, Malwettbewerb und vieles mehr. Auch hatte Onkel Hermann pünktlich den Regen bestellt, der immer am Jugendsportfest herunter kommt.

A-Junioren des TuS - Gast aus Hasselt
A-Junioren des TuS - Gast aus Hasselt

Probleme gab es auch mit einigen auswärtigen Mannschaften, die durch den Reaktorunfall in der UdSSR arg in Sorge über die Verstrahlung des Sportplatzes waren. Man hatte also wieder zu kämpfen und unter großem Einsatz aller Beteiligten wurden alle Probleme gemeistert, einschließlich einiger sehr schönen Sonnentage. Man konnte aber trotzdem Tendenzen erkennen, die ein Rückgang der Beteiligung gerade der Eltern am Sport ihrer Kinder aufzeigten. Wie viele Eltern waren z.B. früher bei den Turnieren der F- und E-Jugend auf dem Sportplatz, und nur Veranstaltungen wie das Konzert des Jugend-Orchesters holte die Leute „hinter dem Ofen“ hervor. das könnte besser werden!

PS: Es folgen Einzelberichte auf 12 weiteren Seiten, das können wir leider nicht alles zeigen!