27. April 2012 – TuS – Fußball – Sorgen?

Unsere Fußballjugend hat eine, wie ich finde bemerkenswerte Aktion gestartet. Sie macht sich Sorgen um den Fußball im TuS und hat an den Runden Tisch geladen. Leider konnten die Fußballsenioren und auch der Fußballabteilungsleiter nicht am Gespräch teilnehmen.

Haben andere Vereine Sorgen was den Jugendbereich betrifft, sieht es bei uns ganz anders aus! Udo und Carsten machen sich Sorgen um die Zukunftsperspektiven der Jugendspieler, so sie denn aus Altersgründen den Juniorenbereich verlassen. Es zeichnet sich ab, dass sich über die nächsten Jahre enormes Potential im Fußballbereich entwickeln kann!

Das intensive Gespräch am Freitagabend brachte dann auch ganz deutlich die Schwächen zu Tage. Es fehlt uns vor allem im Seniorenbereich an Struktur und an Personen die diese Strukturen ausfüllen. Eine Abteilung, die in der Führung nur aus einem Abteilungsleiter besteht hat auf Dauer keine Überlebenschance! Ferner besteht der Wunsch ein durchgängiges Ausbildungskonzept zu realisieren, dazu sind Absprachen auch mit den Seniorentrainern notwendig, man muss zu Gespräch finden!

Der TuS als Verein ist ferner aufgefordert dem „Wir-Gefühl“ in der Fußballabteilung so zu sagen eine Injektion zu verabreichen. Vielleicht bieten ja die Neufindung in der Trainerfrage und die 100-Jahr Feier dazu den Rahmen, dass sich etwas in der Richtung entwickelt? Ein zeitnahes Treffen noch im Mai mit allen Mannschaften, also: A-Junioren – Frauen – Männer und Alte Herren soll uns einen Schritt in die Richtung voran bringen. Only my 2 Cents!