C-Jugend mit neuem Selbstvertrauen – 8:2 Kantersieg

Der erste Sieg am vergangenen Wochenende gab der C-Jugend des TuS sichtlich neues Selbstvertrauen.

Körpersprache spricht für sich - Anthony treibt an
Körpersprache spricht für sich - Anthony treibt an

Von Beginn an hoch konzentriert ließ der TuS den Gästen aus Pivitsheide keine Entfaltungsmöglichkeit.

Sebastian (nicht im Bild) herrlicher Distanzschuss zum 1:0
Sebastian (nicht im Bild) herrlicher Distanzschuss zum 1:0

Sebastian erzielte beim ersten gefährlichen Angriff über die linke Seite mit einem sehenswerten Treffer die Führung.

Jan kontrolliert den hohen Ball - unhaltbar für Keeper
Jan kontrolliert den hohen Ball - unhaltbar für Keeper

Innerhalb kürzester Zeit legte Jan ein Doppelpack nach und es stand nach 10 Minuten bereits 3:0. In der Pause konnten Ralf und Patrick ihren Augen kaum Glauben schenken. Beim Halbzeitstand von 7:0 galt es die Konzentration im zweiten Durchgang zu halten. Sichtlich einen Gang zurück schaltete der TuS im zweiten Durchgang. Aber nicht auf Anweisung des Trainers, sondern schlich sich einmal wieder der bekannte Schlendrian aus vergangenen Zeiten ins Spiel des TuS. Am Ende durfte über ein verdientes 8:2 gejubelt werden. Eine klasse Mannschaftsleistung, die wir gerne in den kommenden Spielen sehen würden. Am Donnerstag, den 31. Mai geht’s zum Tabellennachbarn SpVg Heiligenkirchen.