Pokalaus gegen Diestelbruch

Färber erzielt das zwischenzeitliche 1:3
Färber erzielt das zwischenzeitliche 1:3

Zu schnell erzielte der klassenhöhere Gast aus Diestelbruch das 0:1 und kurz darauf das 0:2. Mit ein wenig Glück hätte der TuS noch vor der Pause das 1:2 erzielen können, doch die Torlatte und Torwart Sundermann wussten dies zu verhindern, so ging es mit dem 0:2 in die Pause.

Nach der Pause die „beste“ Phase im Spiel des TuS, doch hatte man vorher leider noch das 0:3 kassiert. Der Ehrentreffer resultierte aus einer feinen Einzelleistung von Kakki Färber, der sich entschlossen durchsetzte und umringt von drei Diestelbruchern links unten unhaltbar zum 1:3 einnetzte. In der letzten Viertelstunde ging die Ordnung im Spiel des TuS ein wenig verloren und der Gast nutze dies eiskalt aus und erzielte noch zwei weitere Tore zum Endergebnis von 1:5. Am verdienten Sieg der Diestelbrucher gab es aber nichts zu deuten!