B-Jugend kassiert erste Niederlage

Klasse! Jesse stört den Gegner sofort bei der Ballannahme
Klasse! Jesse stört den Gegner sofort bei der Ballannahme

Klare Niederlage gegen Favoriten TuS Horn-Bad Meinberg 1, vermeidbar, aber letzten Endes auch um ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallen. Von Beginn an war der Gast spielerisch überlegen, konnte aber zunächst auch kein Kapital daraus schlagen. Erst ein schöner Kopfball auf Höhe des 5-Meterraumes nach einem Eckstoß brachte die Führung für die Gäste.

Spielaufbau über Julian auf der linken Seite
Spielaufbau über Julian auf der linken Seite

Mit ein wenig mehr Konsequenz in der Innenverteidigung, hätte der Stürmer aber auch gehindert werden müssen. So musste der TuS dem ersten vermeidbaren Treffer hinterher laufen.

Jesse klärt per Kopf
Jesse klärt per Kopf

In der Folge verlagerte sich die Partie immer mehr in die Hälfte der Gäste. Bis zum 16er gelangten die Grün-Weißen recht problemlos, kamen aber dann kaum zum Torabschluss.

Henrik sofort am Mann - Gäste allerdings technisch gut
Henrik sofort am Mann – Gäste allerdings technisch gut

Die gut gestaffelte Hintermannschaft der Horner ließ wenig zu. Schade nur, dass in dieser Phase der Schiedsrichter mitentscheidend für die Partie eingegriffen hat, als er dem TuS zwei klare Elfer verweigerte. In der ersten Szene wurde Jesse deutlich im 16er gefoult, beim zweiten Mal übersah der Schiri ein klares Handspiel eines Abwehrspielers der Gäste. Dennoch waren nun die Bemühungen klar erkennbar, das Spiel zu drehen. Leider konterte der TuS Horn-Bad Meinberg die Grün-Weißen gerade in dieser Phase eiskalt aus und es hieß 0:2. Im zweiten Durchgang nahezu das gleiche Bild. Der TuS nun zwar etwas offensiver eingestellt, konnte sich aber vor dem gegnerischen Kasten nicht entscheidend durchsetzen. Besser machten es die Gäste und nutzten wieder gravierende Stellungsfehler in der TuS-Defensive aus. Am Ende steht zwar ein deutliches 0:4 zu Buche, doch das war sicher um ein oder zwei Treffer zu viel des Guten. Der Sieg für die Horner aber sicher aufgrund der reiferen Spielanlage dennoch verdient. Nach der ersten Niederlage der B-Junioren konzentriert Trainer Udo Kaiser sich sicher auf die Defizite in der zentralen Defensive. Wie schon in den vergangenen Spielen ist hier dringender Bedarf angesagt. Trotzdem wird sich das Team sicher festigen um zur nächsten Aufgabe am kommenden Wochenende gegen den FC Fortuna Schlangen wieder eine Top-Leistung aufbieten zu können.