Tor-Tor-Tor-Tor-Tor-Tor-Tor-Tor-Tor-Tor

Den Anfang machte Spielertrainer Burkert 1:0
Den Anfang machte Spielertrainer Burkert 1:0

Wie in den letzten Spielen wehrte sich auch der heutige Gegner Blomberger SV 30 Minuten erfolgreich. Dann brach aber das Abwehrbollwerk in sich zusammen und der TuS traf nach Belieben!

Schon in der zweiten Halbzeit, Wessel zum 6:0
Schon in der zweiten Halbzeit, Wessel zum 6:0

1:0 Burkert (29. Min) mit Distanzschuss aus 16 Metern nach Vorarbeit von Klare
2:0 Eskuchen (32. Min.) Vollspann ins kurze Eck
3:0 Wessel (35. Min) in feinem Zusammenspiel mit Eskuchen
4:0 Tcheon (40. Min) volley auf Zuspiel von Klare
5:0 Wessel (42. Min.) nach Einwurf (!) und anschließendem Alleingang, damit ging es in die Halbzeit

Eskuchen im Alleingang
Eskuchen im Alleingang

6:0 Wessel (50. Min.) im Alleingang nach Konter
7:0 Schubert (65. Min.) mit Kopfball nach Ecke
8:0 Barkowski (73. Min.) der von Eskuchen schön bedient wurde
9:0 Eskuchen (82. Min.) im Alleingang über links
10:0 Klare (90. Min.) ins lange Eck, gleich darauf war Schluss!

Klare zielt und trifft ins lange Eck - Schlusspfiff!
Klare zielt und trifft ins lange Eck – Schlusspfiff!

Damit waren die 90 Minuten in dem fairen Spiel mit einem aufmerksam und gut leitenden Schiedsrichter vorbei – gute Besserung dem an der Hand verletzten Blomberger Torwart!

Aufstellung: Thevissen – Altunbas – Schubert – Albert – Schneider – Klare – Burkert – Bertmann – Eskuchen – T. Tcheon  – Wessel, eingewechselt wurden: Albrecht und Barkowski