Überraschung … eine Abteilung (er)findet sich neu!

Die Fußball-Abteilungsversammlung nahm für Außenstehende eine unerwartete positive Wendung. Ein neuer Vorstand wir zukünftig die Geschicke der Abteilung leiten.

Jetzt gibt es erst mal viel Gesprächsbedarf
Jetzt gibt es erst mal viel Gesprächsbedarf, Marc und Mirko!


Der Reihe nach:
Nach einführender Begrüßung durch Marc Junker, berichtetet Udo Kaiser über eine überaus erfolgreiche Jugendarbeit im TuS, so besetzt der TuS nach wie vor alle (männlichen) Jahrgänge mit gutem Erfolg und unsere B-Juniorinnen erreichten das diesjährige Pokalfinale, dass am kommenden Samstag um 12:00 Uhr in Schlangen stattfindet.
Marc selbst berichtete über eine gut angelaufene Saison für die Seniorenmannschaften, was noch in der letzten Saison ganz anders aussah. Beide Seniorenmannschaften spielen in ihrer Klasse einen guten Ball. Es ist auch zu spüren, dass ein gutes Verhältnis zwischen den Mannschaften ist. Die Trainer und Betreuer beider Mannschaften haben daran einen großen Anteil.

Marc referiert über die zurückliegende Zeit
Marc referiert über die zurückliegende Zeit

Corinna Lukas berichtete für die Frauenmannschaft vorwiegend über zeitige Probleme, hervorgerufen durch viele Verletzungen und Ortswechsel bisheriger Spielerinnen. Erst die hochgezogenen Jugendspielerinnen haben dieses Jahr den Fortbestand der Frauenmannschaft garantiert. Ein schwieriger Saisonauftakt, u.a. auch durch den erfolgten (zweimaligen?) Trainerwechsel, lässt jetzt nur ein Saisonziel zu: Klassenerhalt.
Ralf Gerbes hat solche Probleme nicht. Die Alten Herren sind erfolgreich … ob im Feiern oder beim Spielen. Also keine Baustelle! Erfolgreich auch dieses Jahr: Das AH-Sportfest mit Beteiligung von vielen Betriebsmannschaften und dem samstäglichen Festabend.

Mirco schon hochkonzentriert bei der Sache
Mirko schon hochkonzentriert bei der Sache
Kai trat vehement für den Rauenfußball ein
Kai trat vehement für den Frauenfußball ein

Weiter im Abendverlauf: Die Wahlen!
Mit seinen Bemerkungen zur Fußballabteilung hat sich der gewählte Wahlleiter Detlef Wilberg zumindest einige Gegenstimmen zur (möglichen) Wiederwahl auf der nächsten JHV gesichert. Doch alle Diskussionen wurden bestimmt aber fair geführt. Nach einigem Hin und Her, bei dem der Wahlleiter auch Diskussionen zuließ, bildete sich heraus, dass sich eine Gruppe von jungen Fußballern zuvor wohl doch Gedanken gemacht hatte, ging es doch auch um den Fortbestand der Abteilung. Hier die eindeutigen Ergebnisse (näheres ist im Protokoll nach zu lesen) der Wahlen, gewählt wurden:

Fußballabteilungsleiter: Mirko Mergel
Stellvertreter: Kai Tcheon
Fußballobmann: Kim Oliver Konzelmann
Fußballobfrau (Stellvertreter): Corinna Lukas

Ein großer Dank gilt Marc Junker, der den Fortbestand der Abteilung durch seinen Einsatz gesichert hat und auch jetzt den neuen Vorstand in der Anfangszeit unterstützen wird, was auch Udo Kaiser und Carsten Schaefer zu sicherten!

PS: Die Erste gewann das Nachholspiel in Sabbenhausen mit 3:0