Frauen in Unterzahl halten eine Halbzeit mit

Wie zu erwarten: viel Arbeit für die Defensive
Wie zu erwarten: viel Arbeit für die Defensive

Na endlich, zumindest das Wetter spielte mal richtig gut mit. Bei klarem Sonnenschein reiste der TuS allerdings in Unterzahl zum Auswärtsspiel nach Würgassen. Nach 45 Minuten stand es lediglich 1:0 für die Gastgeberinnen. Anfangs der zweiten Halbzeit fing sich der TuS nach krassen Fehlern im eigenen 16er zwei Gegentreffer. Das war sicher die spielentscheidende Phase. Dieses zwischenzeitliche 0:3 brach die Widerstandskraft der aufopferungsvoll kämpfenden 10 aus Eichholz.

Julia kampfstark - zusammen mit Sina (rechts im Bild) gegen sichere Abwehr oft auf verlorenen Posten
Julia kampfstark – zusammen mit Sina (rechts im Bild) gegen sichere Abwehr oft auf verlorenen Posten

Am Ende siegt der SSV Würgassen mit 6:0. Bleibt zu hoffen, dass der Coach und seine Tochter wirklich nur der Erholung wegen in die Türkei gereist waren, und nicht zwischenzeitlich noch bei Galatasaray Istanbul angeheuert haben 😉  Aber wie wir die Tcheons kennen, werden sie dem TuS rechtzeitig am kommenden Sonntag gegen Brakel wieder zur Verfügung stehen.    

 Es spielten: Corinna – Rania – Natascha – Alisa – Iris – Sarra – Ina – Maya – Julia – Sina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.