Osterblitzturnier 2013

Ralf Stukemeier, Sieger des Osterblitzturniers 2013
Ralf Stukemeier, Sieger des Osterblitzturniers 2013
Das traditionelle Osterblitzturnier lockte am Gründonnerstag wieder zahlreiche Schachspieler ins Jugendheim.  Mit 18 Teilnehmern war die Resonanz wiederum sehr groß und konnte damit die der letzten beiden Jahre noch einmal übertreffen.
Überraschungssieger wurde der Gütersloher Ralf Stukemeier, der die Lokalmatadore Reinhard Gross und Günter Kreie mit drei Punkten Abstand auf den geteilten zweiten Platz verwies.
Unter der Turnierleitung von Siegfried Gerken und der organisatorischen Leitung von Bernhard Melchior wurde hart um die begehrten Ostereier gekämpft. Spaß genug hatten dabei alle, sowohl die Kiebitze als auch die Kontrahenten, sei es bei ihren teils filigranen Kombinationen oder auch den zahlreichen Partien mit jähem Ende, wenn die Uhr erbarmungslos Sieg oder Niederlage anzeigte, ein König nicht aus dem Schach genommen wurde oder das gesamte Brett – bis auf zwei einsame Monarchen – abgeräumt war.
 

 Das Endergebnis des Osterblitzturniers:

Platz Name Punkte
1 Ralf Stukemeier 16,5
2 Reinhard Gross 13,5
2 Günter Kreie 13,5
4 Henning Müller 13,0
5 Erhard Hantke 12,0
6 Lothar Windmeier 11,0
7 Udo Kleusser 10,5
8 Dr. Friedhelm Bauer 10,0
9 Peter Esau 9,5
10 Rudolf Henke 9,0
11 Artur Bechtgold 7,0
12 Eduard Schäfer 6,5
13 Egbert Ludwig 5,5
14 Bernhard Melchior 5,0
15 Dr. Helmut Siecke 4,5
16 Klaus Herzog 4,0
17 Lennert Gerken 2,0
18 Udo Roesler 0,0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.