Mädchen wieder Zweiter mit 5:0 gegen TBV Alverdissen

Lena hält einfach mal drauf - und findet die Lücke zwischen Keeper und Abwehrspielerinnen
Lena hält einfach mal drauf – und findet die Lücke zwischen Keeper und Abwehrspielerinnen

Nicht nur die Niederlage vom vergangenen Samstag in Bexterhagen konnte heute absolut vergessen gemacht werden, auch die Pleite aus dem Hinspiel in Alverdissen spornte das Team richtig an. Vor allem sahen die TuS-Anhänger auch wieder schönes Kombinationsspiel und klare Spielzüge ihrer Mannschaft. Mitte der ersten Halbzeit brachte Tina mit einem unhaltbaren Geschoß den TuS in Front. Trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten wurden mit der knappen Führung die Seiten gewechselt.

Tina mit Kunstschuß aus der Drehung - leider Zentimeter am rechten Pfosten vorbei
Tina mit Kunstschuß aus der Drehung – leider Zentimeter am rechten Pfosten vorbei

Zu Beginn des zweiten Durchgangs erspielten sich die Gäste zeitweise sogar Vorteile, jedoch ohne sich die ganz großen Torchancen zu erarbeiten. Fast zwanzig Minuten dauerte es bis der lang ersehnte zweite Treffer für den TuS fiel. Nur wenig später brach das 3:0 die Moral des Gegners. Tina mit drei Treffern und Lena zwei Mal erfolgreich, stellten letztendlich den verdienten 5:0-Endstand her. Coach Labbe lobt sein Team für eine tolle Mannschaftsleistung und freut sich auf die kommenden Aufgaben. Nächsten Samstag genießt der TuS ein spielfreies Wochenende, bevor dann am Dienstag, den 30. April um 18 Uhr der SV Diestelbruch-Mosebeck zu Gast sein wird.    

 Es spielten:  

Annika – Sophia – Birte – Lena – Paula – Madleen – Jennifer – Celine – Tina – Romina – Marielle – Leonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.