Halbes Dutzend in Sabbenhausen – Mädchen Tabellenführer

Intensive Zweikämpfe - TuS im 2. Durchgang effektiver
Intensive Zweikämpfe – TuS im 2. Durchgang effektiver

Im Abendspiel am Mittwoch hatte der TuS zunächst gegen stark aufspielende Gastgeberinnen aus Sabbenhausen das Nachsehen. Die ungewöhnliche Anstoßzeit (19:10 Uhr), laue Temperaturen und aggressiv beginnende Gegnerinnen waren so absolut gar nichts für das Labbe-Team. 😕

Schock - Annika machtlos beim Freistoß in den Winkel
Schock – Annika machtlos beim Freistoß in den Winkel

Nach nur drei Minuten brachte ein sehenswerter Freistoßtreffer die Hausherrinnen in Front. Trotz mächtiger Streckung hatte Annika keine Chance, diesen Ball aus dem Winkel zu fischen. Die mitgereisten Fans sahen auch nach dem Führungstreffer klare Vorteile für die Süd-Ost-Lipper. Labbe forderte mehr Einsatz und vor Allem Bewegung im Spielaufbau. Zu schnell wurden die Bälle bereits im Mittelfeld wieder verloren, kaum Anspielstationen für die Ballführende, oder die Gegnerinnen antizipierten die Situationen immer einen Moment schneller.

Fuß davor - klasse Yasmin!
Fuß davor – klasse Yasmin!

Wie erwartet belebte die Einwechselung von Tina das Offensivspiel des TuS sichtlich. Zunächst konnten die Sabbenhauserinnen sich aber gut darauf einstellen. Die Sonderbewachung für Tina und weitere Umstellung im Team gaben dann aber Marielle und Madleen immer mehr freie Räume zur Entfaltung. Kurz vor der Pause erlöste der Ausgleich von Tina die zitternden TuS-Anhänger. In der Halbzeitpause auf der angrenzenden Wiese beschwörte der Trainer sein Team, hier mal eine Schippe drauf zu packen.

Die Halbzeitansprache
Die Halbzeitansprache

Seine eingehenden Worte zeigten Wirkung: nach dem Seitenwechsel diktierte der TuS die Begegnung nach Belieben. Nach einer komplett verschlafenen ersten Halbzeit zeigte der TuS jetzt viel mehr Aktion auf dem Rasen. Der Sturm verdiente sich nun auch seinen Namen. Das Zuspiel in die Spitze passte, so erarbeitete sich der TuS nun klare Vorteile. Riesenjubel auf der TuS-Seite als Tina zur Führung einschoss. Danach demonstrierte sie beeindruckend ihre Durchsetzungskraft im Zweikampf. Nahezu jedes Zuspiel setzte sie in extreme Torgefahr um.

Tina - fünf auf einen Streich
Tina – fünf auf einen Streich

Innerhalb weniger Minuten brachte sie den TuS mit zwei weiteren Treffern auf die Siegerstraße. Sina, die sich heute verstärkt im Defensivbereich behaupten sollte, hatte nun auch Freiräume im Spiel nach vorne. Mit einem tollen Gewaltschuss aus gut 18 Metern Torentfernung ließ sie die Fans ein weiteres Mal jubeln. Nach insgesamt 5 Treffern verließ Tina unter großem Beifall den Platz. Coach Labbe, mit einem Schmunzeln im Gesicht, kommentierte die Auswechselung: „Tina, das war heute wohl Nichts!“ 😉 klatschte ab und gratulierte ihr zu dieser tollen Leistung. In einer denkwürdigen Partie siegt der TuS am Ende beim TSV Sabbenhausen klar mit 6:1 und übernimmt damit die Tabellenspitze! Ganz nebenbei konnte der TuS auch ein wenig Wiedergutmachung betreiben, da vor wenigen Wochen die Frauenmannschaft an gleicher Stelle mit 1:8 unterlegen war.

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh. Differenz Punkte

1.

TuS Eichholz-Remmighausen

7

5

1

1

19:7

12

16

2.

TuS Bexterhagen

7

4

2

1

19:7

12

14

3.

TBV Alverdissen

6

3

2

1

13:14

-1

11

4.

SV Diestelbruch-Mosebeck 9ner

7

2

2

3

12:13

-1

8

5.

FC Donop/Voßheide 9 ner

6

2

0

4

10:14

-4

6

6.

TSV Sabbenhausen

6

1

2

3

9:17

-8

5

7.

VfL Lieme 11 er

7

1

1

5

8:18

-10

4

 

Es spielten: 

Annika S. – Yasmin W. – Birte M. – Celine P. – Madleen G. – Sophia H. – Marielle T. – Tina R. – Sina M. – Romina W. – Claudia S. – Franzi K. – Leonie S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.