Großer Trainings-Cocktail statt Vorbereitungsspiel

Packende Laufduelle auf Augenhöhe
Packende Laufduelle auf Augenhöhe

Eigentlich sollte es ein Vorbereitungsspiel für die B-Juniorinnen werden, die in der Qualifikationsrunde zur Bezirksliga am kommenden Sonntag beim SC Enger antreten müssen. Verabredet hatte man sich mit der D-Jugend zum Test mit 11er Teams auf großem Feld: Meister B-Juniorinnen gegen Vizemeister D-Junioren.

Großes Zuschauerinteresse - super Stimmung am Platz
Großes Zuschauerinteresse – super Stimmung am Platz

Diese Trainingspartie zog sogar jede Menge Zuschauer an. Pünktlich zum Spielbeginn war zumindest die D-Jugend komplett. Hochmotiviert mussten sie leider im Vorfeld schon die Hoffnung auf diese große Partie begraben. Die Mädchenmannschaft hatte aus bisher unerklärlichen Gründen enormen Schwund und konnte lediglich sechs Spielerinnen aufbieten. Diesem Phänomen wird Coach Labbe sicher noch einmal auf den Grund gehen. Da diese Partie ein so großes Zuschauerinteresse hervorgerufen hatte, wollte man natürlich nicht alle einfach so wieder nach Hause schicken. Wie wichtig Improvisation im Fußball ist, zeigten Marco, Labbe und Patrick allen Anwesenden.

Ungewöhnlich - aber eine tolle Aktion
Ungewöhnlich – aber eine tolle Aktion

Kurzerhand wurde das Mädchenteam mit einigen überzähligen Spielern der D-Jugend aufgefüllt. Da es zahlenmäßig immer noch nicht ganz reichte, halfen neben E2-Keeper Gino, Jan Lukas und Jesse Bredemeier (beide B-Jugend)aus. Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel.

"Die Mischung stimmte" - ein interessantes Spiel
„Die Mischung stimmte“ – ein interessantes Spiel

Zur Pause drückte sich die Ausgeglichenheit auch noch im Ergebnis aus. Im Laufe der zweiten Halbzeit war der Kräfteverschleiß bei der D-Jugend, auf dem für sie ungewohnten großen Feld deutlich spürbar.

D-Jugend erstmals auf großem Feld - hält gut mit
D-Jugend erstmals auf großem Feld – hält gut mit

Die kunterbunt gemischte Mädchen-Jugend-Mannschaft setzte sich am Ende durch. Das Ergebnis von 6:2 ist sicher nebensächlich zu betrachten.

Viele schöne Spielzüge auf beiden Seiten
Viele schöne Spielzüge auf beiden Seiten

Dennoch zeigten alle ein tolles Spiel, mit vielen fußballerischen Leckerbissen, so dass die zahlreichen Zuschauer ihr Kommen sicher nicht bereuen mussten. Die ohnehin schon gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Jugendmannschaften dürfte heute sicher weiter an Qualität gewonnen haben.

 Am Ende noch der wichtige Hinweis:

Qualifikation zur Bezirksliga der B-Juniorinnen

 Aufstiegsspiel der B-Juniorinnen in Enger

 SC Enger – TuS      Am Sonntag, den 30.06.2013  um  11:00 Uhr

 2. Aufstiegsspiel der B-Juniorinnen in Remmighausen

 TUS  –  SC RW Maaslingen     Am Mittwoch, den 03.07.2013 um 19:00 Uhr