A-Jugend unterliegt dem TuS Leopoldshöhe 1:5 im Test

Der TuS Leopoldshöhe gastierte am heutigen Samstagnachmittag in Remmighausen.

Viele gute Momente - Gegner am Ende aber zu stark
Viele gute Momente – Gegner am Ende aber zu stark

Der A-Ligist aus dem Nachbarkreis Lemgo dominierte die Partie. Ein unglückliches Eigentor brachte die Gäste bereits nach zwei Minuten in Front. Trotz aller Überlegenheit der Gegner hielt der TuS gut dagegen, ließ kaum zwingende Torchancen zu. In der 38. Spielminute nutzte Lukas Mähner einen Patzer in der Hintermannschaft der Leopoldshöher und erzielte den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel gingen die Gäste erneut in Führung (51.Minute). Eichholz bemühte sich, hatte aber im Angriff nicht die Mittel, sich entscheidend durchzusetzen. Der TuS Leopoldshöhe spielte danach seine Überlegenheit aus, und stellte mit drei weiteren Treffern innerhalb der letzten zehn Spielminuten den Endstand von 1:5 her.