Erste erringt 4:4-Remis gegen A-Ligisten

Die Vorbereitungsphase neigt sich langsam dem Ende.

Nicht dieser Alleingang - eine gute Teamleistung bringt nach Rückstand verdientes 4:4
Nicht dieser Alleingang – eine gute Teamleistung bringt nach Rückstand verdientes 4:4

In einem weiteren Testspiel erkämpfte unsere Erste nach einem schnellen 0:2-Rückstand gegen den TSV Rischenau ein achtbares 4:4. Nachdem der A-Ligist aus dem lippischen Süd-Osten in den ersten Minuten zwei Nadelstiche setzen konnte, wachte der TuS auf. Immer besser fand die Burkert/Schaper-Elf in die Partie und egalisierte mit zwei herrlichen Treffern (40. und 43. Minute) den Spielstand. Quasi mit dem Halbzeitpfiff konterten die Gäste noch einmal und holten sich erneut die Führung. Beide Mannschaften zeigten auch im zweiten Durchgang eine Begegnung auf Augenhöhe und schenkten sich nichts. Die Fans der Grün-Weißen waren begeistert von der abwechslungsreichen Partie. Vor allem, dass der TuS gegen höherklassige Teams auch immer wieder in der Lage ist, Rückstände wegzustecken. Mit diesem verdienten Resultat von 4:4 geht die Erste natürlich optimistisch in die noch ausstehenden Testspiele (Freitag Abend in Bielefeld und am Sonntag um 15:00 Uhr gegen die SG Hörstmar in Remmighausen).