E-Mädchen gelingen 3 Treffer in Cappel

Nach der Balleroberung zieht Joelina unaufhaltbar davon
Nach der Balleroberung zieht Joelina unaufhaltbar davon

Am Samstagmittag trat die Mannschaft von Madleen und Jan in Cappel gegen die JSG Belle-Cappel-Reelkirchen II an. Ohne ihren etatmäßigen Abwehrchef Maria tat sich das Team sichtlich schwer.

Gewusel vorm TuS-Kasten - der JSG-Stürmer findet die Lücke und trifft
Gewusel vorm TuS-Kasten – der JSG-Stürmer findet die Lücke und trifft

Nach wenigen Minuten gelang den Gastgebern dann auch die schnelle Führung.

Marc sicherer Rückhalt fürs Mädchen-Team - erhält zu Recht Lob von den JSG-Betreuern
Marc sicherer Rückhalt fürs Mädchen-Team – erhält zu Recht Lob von den JSG-Betreuern

Die JSG machte mächtig Druck und prüfte den gut aufgelegten Keeper Marc quasi im Minutentakt. Mit hervorragenden Paraden konnte er einiges verhindern, doch die Favoriten zogen schnell davon.

Mit Einsatz und viel Mut stellen sich die Mädels den Jungs der JSG
Mit Einsatz und viel Mut stellen sich die Mädels den Jungs der JSG

Wie so oft glänzten die Mädels wieder mit einer vorbildlichen Moral. Sie suchten ihre Chancen und bekamen sie auch. Drei schön herausgespielte Treffer, welche auch die Gegner mit fairem Beifall bedachten, waren der verdiente Lohn. Joelina und Hannah im TuS-Sturm ärgerten die Defensive der JSG und nutzten dabei jede noch so kleine Chance aus.

Einsatz und Moral der Mädchen passen - die Schusskraft war eine Domäne der Jungs
Einsatz und Moral der Mädchen passen – die Schusskraft war eine Domäne der Jungs

Leider blieb es bei den drei Toren für den TuS. Die JSG konnte deren elf verbuchen und fuhr letztendlich einen nie gefährdeten Sieg ein. Aber auch das werden die Mädchen
verkraften und motiviert die nächste Begegnung angehen. Zum Heimspiel erwartet
der TuS am kommenden Samstag die zweite Mannschaft des TuS 08 Brakelsiek.