Restprogramm: Fußballseniorenteams im Juni

4. Juni 19:30 Uhr Frauen auswärts in Diestelbruch

 9. Juni 15:00 Uhr Frauen Heimspiel gegen SF Oesterholz-Kohlstädt

15. Juni 13:00 Uhr ZWEITE Heimspiel gegen SG Berlebeck-Hk. II

15. Juni 15:00 Uhr ERSTE  Heimspiel gegen SuS Lage II

 Ganz Fußball-Deutschland schielt schon mit einem Auge nach Brasilien zur WM. Fußball-Eichholz erwartet im Seniorenbereich einen eher ruhigen Saisonausklang.

Nach dem Ergebnis-Chaos vom vergangenen Wochenende dürfte wohl im Seniorenbereich der Fokus auf der Zweiten liegen. Zum Showdown in Remmighausen gibt sich im Top-Spiel des letzten Spieltages der Tabellenführer SG Berlebeck-Heiligenkirchen II die Ehre. Am Sonntag, dem 15. Juni um 13:00 Uhr benötigt die Zweite in der Partie gegen die bereits als Meister feststehenden Nachbarn die maximalste Unterstützung. Vielleicht gibt es ja auch eine kleine Unterstützung vom TSV Sabbenhausen II, die mit einer Überraschung gegen SG Belle-R. im Kampf um den zweiten Tabellenplatz das Zünglein an der Waage spielen könnten.

Anschließend um 15:00 Uhr bestreitet die Erste ebenfalls das letzte Saisonspiel. Gegen SuS Lage II sollen die TuS-Fans für ihre Treue noch einmal mit einem Sieg belohnt werden. Auf die Tabellensituation hat diese Partie keinen Einfluss mehr, der 6. Platz wird auch am Ende der Saison bestand haben.

Am Mittwoch, den 04. Juni gastiert unser Frauen-Team in einer vorgezogenen Partie in Diestelbruch. Anstoß um 19:30 Uhr.

Am Pfingstmontag um 15:00 Uhr beendet die Frauenmannschaft die Saison mit der Partie gegen die SF Oesterholz-Kohlstädt. Wie auch immer die letzten beiden Partien ausgehen, der siebte Platz ist den TuS-Frauen nicht mehr zu nehmen.  In der zuneige gehenden Meisterschaftsserie 2013/2014 ist die Moral in der Mannschaft sicher besonders erwähnenswert: Wie das Team mit den unglücklichsten Umständen in dieser Saison umgegangen ist… Hut ab! Hier zeigt sich das wahre Potential. Nehmen wir an dieser Stelle den zweifelsohne vorhandenen Aufwärtstrend gerne mit in die nächste Saison. Sicher werden sich auch die treuen Fans gerne von der positiven Entwicklung im kommenden Jahr weiter begeistern lassen.