Frauen unterliegen Benhausen 0:2 – Erste schlägt Cappel 4:0

Die ersten Vorbereitungsspiele lockten am heutigen Sonntag bei herrlichem Wetter zahlreiche Fans nach Remmighausen.

Mit viel Routine - Latsamy
Mit viel Routine – Latsamy

Im ersten Spiel fand sich das Frauenteam gegen einen zahlreich angetretenen Gegner aus Benhausen gut zusammen. Leider standen urlaubsbedingt etliche Spielerinnen heute noch nicht zur Verfügung, doch konnte Trainer Labus sich gerade auf die etablierten Kräfte voll Ends verlassen. Einsatz und Moral stimmten.

Julia und Celine im Zusammenspiel gegen Drei
Julia und Celine im Zusammenspiel gegen Drei

Vor allem im ersten Spielabschnitt konnte sich der TuS sogar Vorteile erspielen und hatte auch die größeren Torchancen, ließ sie aber ungenutzt. Trotz ansprechender Leistung musste das Team dennoch in eine 0:2-Niederlage einwilligen.

Anschließend gab Martin Ertner als neuer Trainer der Ersten sein Debüt an der Seitenlinie. Die neuformierte Mannschaft hatte zum Test den SV Cappel zu Gast und bestimmte von Beginn an die Partie.

Wirksames Mittel beim TuS - Timo Tcheon mit viel Elan über die rechte Seite
Wirksames Mittel beim TuS – Timo Tcheon mit viel Elan über die rechte Seite

Insgesamt durften die TuS-Anhänger vier Mal jubeln. Nach dem 4:0-Erfolg werden Trainer und Team weiter kontinuierlich auf den Saisonstart hin arbeiten.

Freundschaftliche, familiäre Geste nach der Partie - Martin E. mit erfolgreichem Einstand
Freundschaftliche, familiäre Geste nach der Partie – Martin E. mit erfolgreichem Einstand

Schon am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr geht’s mit einem nächsten Testspiel gegen den Blomberger SV II weiter.