The Next Generation! B-Juniorinnen 4:0 gegen Asemissen

Zweifachtorschützin Jasmin setzt zum Kunstschuss aus halblinker Position an
Zweifachtorschützin Jasmin setzt zum Kunstschuss aus halblinker Position an

Mit einem klaren 4:0-Heimsieg gegen den TuS Asemissen bleiben die TuS-Mädels auch nach dem zweiten Spiel weiter ohne Gegentreffer. Nach zähem Beginn und mehreren vergebenen Torchancen erlöste Hannah Meyer die Eichholz-Fans. Der Führungstreffer war zugleich der Einzige in Halbzeit eins.

Maria mit vorbildlicher Zweikampfstatistik in den bisherigen zwei Partien
Maria mit vorbildlicher Zweikampfstatistik in den bisherigen zwei Partien

Die Gäste versuchten zu Beginn der zweiten Halbzeit das Ruder herum zu reißen, doch ein Treffer gelang nicht. Die Eichholzer Abwehr und nicht zuletzt Annika Schlosser leisteten gute Arbeit. Jasmin Siemann baute die Führung auf 2:0 aus, bevor Lara Vincic mit einem knallharten Freistoßtor auf 3:0 erhöhte.

Gute Torchance - Keeper kann den Schuss von Linksfuß Jenny parieren
Gute Torchance – Keeper kann den Schuss von Linksfuß Jenny parieren

Der Drops war gelutscht ehe Jasmin kurz vor Schluss zum 4:0 Endstand einnetzte.

Um an dieser Stelle die Frage der Vorwoche zu beantworten: ja, die Krügermädchen sind auf dem besten Wege, sich erfolgreich neu zu formieren und zählen wohl auch in dieser Saison wieder zum engsten Favoritenkreis. Die Abgänge von Kathleen (Vereinswechsel) und sieben weiteren Spielerinnen (altersentsprechendes Aufrücken ins Frauenteam), scheint das Team bereits zu Beginn der neuen Serie hervorragend kompensieren zu können. Dass der „Generationenwechsel“ so problemlos erfolgen kann ist sicher auch ein großer Verdienst der im letzten Jahr neu gegründeten E-Juniorinnenmannschaft. Quasi aus der „eigenen Jugend“ wechselten Maria Ertner, Josefine Sander, Elisa Grüssel und Joelina Steinchen ins B-Juniorinnenteam. Schon in den ersten beiden Meisterschaftspartien fügten sich die vier ehemaligen E-Mädchen nahtlos ins Team des amtierenden Meisters ein. Darüber hinaus begrüßen wir hiermit auch ganz herzlich die Neuzugänge Celina Niggemeier, Jasmin Siemann und Kristina Schnier, die in der vergangenen Serie mit Zweitspielrecht bereits für den TuS aktiv waren. Lara Vincic, Hannah Meyer und Celina Baum werden zunächst weiter mit dem Zweitspielrecht für den TuS an den Ball treten. Alles in allem nach zwei Siegen ohne Gegentor ein rundum gelungener Start in die neue Saison.

Team:

Annika Schlosser – Celine Paulussen – Celina Niggemeier – Hannah Meyer – Lara Vincic – Kristina Schnier – Franziska Kronshage – Maria Ertner – Joelina Steinchen – Jennifer Labus – Jasmin Siemann – Josefine Sander – Elisa Grüssel

Coach: Mike Krüger