Es passte einfach alles!

Haslach – Nach der erfolgreichen Qualifikation auf den Westfälischen Meisterschaften im Mai dieses Jahres, durften die beiden Tanzgruppen PERPLEX! und Smarties des TuS Eichholz-Remmighausen ihr Bundesland NRW beim Deutschland Cup DTB-Dance in Haslach (BW) vertreten. Beide Gruppen zeigten ihr Bestes und für die Smarties reichte es für die erhoffte Teilnahme an der Zwischenrunde der besten 12.

Smarties
„Dream a little dream“ Der Lebensrückblick in die gute alte Zeit der 40ger-Jahre


Nachdem damit das Tagesziel beider Gruppen erreicht war, führte die Punktzahl der Smarties zur unerwarteten Qualifikation für das Finale am Sonntagmorgen, das unter den besten 8 Mannschaften in der Altersklasse „Jugend“ ausgetragen wurde. Bei ihrer ersten Teilnahme an einem Bundesfinale erreichten die Smarties letztendlich den 6. Platz von 19 teilnehmenden Mannschaften.

Perplex
„Gemeinsam einsam“

PERPLEX! ertanzte sich trotz Verletzungspech einer Tänzerin vor Ort in der Altersklasse 18+ den 13. Platz von 20 teilnehmenden Gruppen. Die Trainerinnen beider Gruppen, Anja Dreimann und Mareen Schwartmann, waren unendlich stolz über die Leistung ihrer Tänzerinnen.
Leider war es mir nicht möglich, den jungen Tänzerinnen etwas von der wunderbaren Landschaft vom Schwarzwälder Kinzigtal zu zeigen, ein langer Stau und das erforderliche Zusatztraining vor Ort ließen den geplanten Museumsbesuch usw. platzen, aber beiden Mannschaften am Samstagmorgen in dem festlichen Rahmen hinter dem NRW-Schild einlaufen zu sehen und die Deutschlandhymne zu hören, entschädigten alle mitgereisten Eltern und Freunden mit einem Gänsehautgefühl. Nach einem eindrucksvollen Wochenende und gefahrenen 1500 km freute sich der TuS Eichholz-Remmighausen auf die Rückkehr nach Detmold.