Erste unterliegt beim Hakedahler SV 2:4

Der erwartet dicke Brocken kam an diesem Sonntag auf unsere Erste zu.

An der Vorbereitung, respektive der Fan-Unterstützung fehlte es nicht
An der Vorbereitung, respektive der Fan-Unterstützung fehlte es nicht

Trotz hervorragender Vorbereitungen , direkt vor dem Spiel, gab es in der Auswärtspartie in Hohenloh beim Titelaspiranten Hakedahler SV wirklich nicht viel zu holen. Bereits nach drei Minuten gingen die Platzherren in Führung, die sie bereits nach einer Viertel Stunde auf 2:0 ausbauen konnten.

Faires Duell im Mittelfeld - vor den Augen des Unparteiischen
Faires Duell im Mittelfeld – vor den Augen des Unparteiischen

Danach konnte der TuS über weite Strecken der Partie gut mithalten, musste allerdings in der 75. und 80. Spielminute weitere Gegentreffer einstecken. Eine drohende Niederlage mit vier Treffern Differenz musste nun wirklich nicht sein, hätte der TuS angesichts der gezeigten Leistungen sicher auch nicht verdient gehabt.

Eichholzer Überzahl vor dem Kasten - SV-Keeper greift sicher zu
Eichholzer Überzahl vor dem Kasten – SV-Keeper greift sicher zu

Dominik Klare (Strafstoßtor 85.) und Jannik Rother (90.) konnten mit ihren Treffern zumindest die verdiente Ergebniskorrektur betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.