Gelungener Start nach der Winterpause – Frauen siegen 2:0

Eichholzer Fußballfrauen steigen nach der Winterpause erfolgreich wieder ins Ligageschäft ein.

Sehenswerte Duelle im zentralen Mittelfeld - Celine erwischt einen guten Tag
Sehenswerte Duelle im zentralen Mittelfeld – Celine erwischt einen guten Tag

Nach dem Spielausfall am vergangenen Wochenende in Holzhausen-Sylbach sollte es am heutigen Sonntag gegen den FC Unteres Kalletal ernst werden. Beide Teams konnten leider nicht in Bestbesetzung antreten, lieferten aber eine faire und ansprechende Partie ab. Der TuS bestimmte die Begegnung, erarbeitete sich gute Torchancen. Nach etwa zwanzig Minuten konnte Julia Hartmann die Führung für Eichholz erzielen. Bis zur Pause blieben allerdings einige weitere Möglichkeiten liegen. Auch nach dem Seitenwechsel hatte die Überlegenheit des TuS weiter Bestand. Allerdings mussten die TuS-Fans bis zur 70. Spielminute zittern.

Sina sorgt für Gefahr über die rechte Seite
Sina sorgt für Gefahr über die rechte Seite

Das lang ersehnte 2:0 wirkte wie eine Befreiung. Wieder war Julia zur rechten Zeit am richtigen Ort und verwertete das präzise Zuspiel von Ina. Natürlich stärkte Coach Labbe nun die Defensive. Die Gäste aus dem lippischen Norden konnten trotz sichtbaren Bemühungen keine Wende herbeiführen. Mit viel Routine sorgten die erfahreneren Spielerinnen wie Nicole und Latsamy für die nötige Abgeklärtheit vor dem eigenen Tor.

Prioritäten in der Defensive - Lisa sorgt für nötige Entlastung
Prioritäten in der Defensive – Lisa sorgt für nötige Entlastung

Keeper Debo hatte während der gesamten Partie kaum Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Den Kasten von Labbe hatte sich das Team für den 2:0-Heimsieg absolut verdient! Zusätzlich gibt’s am kommenden Wochenende wieder spielfrei, da der FC Fortuna Schlangen seine Mannschaft zurückgezogen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.