Befreiungsschlag der Ersten! 5:2 gegen BSV Müssen

Anfängliche Eichholzer Bedenken wurden bereits zur Pause hinfällig!

Eichholz überrascht den BSV - dominiert über weite Strecken die Partie
Eichholz überrascht den BSV – dominiert über weite Strecken die Partie

Eindrucksvoll diktierte die Ertner-Elf das Spiel gegen den BSV Müssen. Niklas Menze (5.) und Mario Bertmann (32.) stellten mit ihren Treffern den verdienten Pausenstand von 2:0 her. Selbst die Gäste mussten anerkennen, dass es angesichts weiterer Großchancen für den TuS auch gut und gerne 4:0 hätte stehen können.  Mit einem Doppelschlag erhöhten Jan Eskuchen (49.) und Dominik Klare (50.) auf den schon erwähnten, und viel früher möglichen Zwischenstand von 4:0. Die Gäste aus Müssen steckten nicht auf und kamen noch mal auf 4:2 ran. Grün-Weiß ließ sich erfreulicher Weise nicht von der aufkommenden Hektik anstecken. Jannik Rother sorgte mit dem 5:2 in der Schluss Minute für die endgültige Entscheidung. Ein gutes Spiel und drei wichtige Punkte gegen den Abstieg lassen die Ertner-Elf optimistisch auf die kommenden Aufgaben blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.