D1 weiter auf Erfolgskurs – 4:1 gegen SV Diestelbruch-M.

Am Samstagmorgen traf die D1 Jugend im Derby auf den SV Diestelbruch-Mosebeck.

Jubelszenen nach dem Schlusspfiff Erleichterung nach dem Sieg im Derby
Jubelszenen nach dem Schlusspfiff Erleichterung nach dem Sieg im Derby

Die erste Halbzeit gestaltete sich für den TuS als schwierig, da unseren Jungs die letzte Konzentration und der Zugriff aufs Spiel fehlten. So musste man zähneknirschend mit einem 1:1 in die Halbzeitpause, was sicher nicht den eigenen Ansprüchen genügte. In der zweiten Hälfte präsentierten sich die Eichholzer  deutlich besser. Schöne Spielzüge mit etlichen brillant vorgetragenen Kurzpass-Stafetten brachten Möglichkeiten, die erfreulicherweise zu drei weiteren Treffern genutzt werden konnten. Am Ende gab es dann doch ein klares und verdientes 4:1 im Derby. (Bild und Bericht von Jannis Bredemeier)