Mädchen mit 3 Teams bei HKM in Paderborn

Mit insgesamt drei Mannschaften starteten die Eichholzer Mädels in die Hallenkreismeisterschaften.

Keeper Jannina - spektakuläre Paraden an der Tagesordnung
Keeper Jannina – spektakuläre Paraden an der Tagesordnung

Dabei hatten alle Mannschaften an diesem Wochenende in den Partnerkreis Paderborn reisen müssen. Den Auftakt machten die D-Juniorinnen am Samstagmorgen, danach spielten die B-Juniorinnen mit zwei Vorrundengruppen.

Pia mit hervorragendem Debüt im Eichholzer Dress
Pia mit hervorragendem Debüt im Eichholzer Dress

Das Spielfeld der Sporthalle Kaukenberg in Paderborn ist eigens dafür mit einer „Rund-Um-Bande“ ausgestattet worden. Eine prima Atmosphäre, dazu eine reibungslose Turnierorganisation, sowie eine ausgezeichnete Bewirtung rundeten das Bild ab.

Jule macht ihr Tor...
Jule macht ihr Tor…

... und jubelt mit den Mannschaftskolleginnen
… und jubelt mit den Mannschaftskolleginnen

Zurecht ist das große Kompliment an den Ausrichter ist an diesem Tage mehrfach geäußert worden. Leider konnten die D-Mädchen nicht in der Wunschaufstellung antreten. In einem starken Feld mit sieben Mannschaften erreichte der TuS zwei Unentschieden, musste die anderen Begegnungen mehr oder minder deutlich abgeben. Auch wenn nun in der Hallenmeisterschaft nur der letzte Platz dabei heraussprang, konnte die erste Enttäuschung recht schnell abgelegt werden. Immerhin gab es auch etwas Erfreuliches!  Erstmalig nahm Pia an einem Mannschaftswettbewerb teil, und fügte sich mit absolut überzeugendem Debüt ins Team ein.

Jasmin im Kampf um das Leder
Jasmin im Kampf um das Leder

Im Anschluss an die D-Juniorinnen-Endrunde mussten die B-Juniorinnen sich gegen Etteln, Hövelriege und Schlangen durchsetzen. Recht eindrucksvoll zogen die Krüger-Mädels mit drei klaren Siegen in die Endrunde ein.

Selin mit Elan - kraftvoller Antritt in der Vorwärtsorientierung
Selin mit Elan – kraftvoller Antritt in der Vorwärtsorientierung

Am kommenden Samstag findet in der grünen Halle im Schulzentrum Mitte ab 13:30 Uhr die Endrunde der B-Juniorinnen statt. Am Sonntag ging es für die C-Juniorinnen wieder in einen direkten Endrundenspieltag. In Hövelhof erwischten die Eichholzer Mädels aber die Todesgruppe (SC Borchen, Delbrücker SC, JSG Verne, BSV Müssen und TuS).

Marleen mit Zug zum Tor
Marleen mit Zug zum Tor

Nach zwei Siegen (gegen Verne und Müssen), sowie zwei Niederlagen gegen Borchen und Delbrück landete der TuS auf dem dritten Platz dieser Gruppe. Somit war das Minimalziel Halbfinale knapp verpasst. In der anderen Gruppe hatten Benhausen (Gruppenerster) und Gastgeber Hövelriege den deutlich einfacheren Gang in die Halbfinals.