Strafstoß zum 1:1- Ligaprimus Meerhof punktet beim TuS

Frederike erzielt in der ersten Halbzeit den Führungstreffer
Frederike erzielt in der ersten Halbzeit den Führungstreffer

Am Mittwoch Abend kam es in Remmighausen zum Duell mit der JSG Meerhof, dem aktuellen Tabellenführer der D-Juniorinnen Kreisliga. Nach den Siegen in den letzten Partien nahm der TuS den Schwung mit in die Begegnung. Von Beginn an übernahmen die Grün-Weißen die Spielkontrolle und beherrschten Ball und Gegner. Nach einigen Anläufen gelang auch in der Mitte der ersten Halbzeit die hoch verdiente Führung. Nach der Pause sorgten einige unglückliche Wechsel für temporäre Zuordnungsprobleme vorwiegend im zentralen Mittelfeld. Ballverluste in der Vorwärtsbewegung brachten die nun mutigeren Gäste immer wieder in gute Angriffspositionen.

Einsatz und Moral stimmten beim Duell zweier gleichwertiger Mannschaften
Einsatz und Moral stimmten beim Duell zweier gleichwertiger Mannschaften

Nach einer hohen Hereingabe und dem anschließenden Schussversuch der Meerhoferinnen gab es ein unglückliches Handspiel in der TuS-Defensive. Den fälligen Strafstoß nahmen die Gäste gerne an und verwandelten sicher zum Ausgleich. In der Folge schien die Partie zu kippen und Meerhof hatte plötzlich Oberwasser bekommen. Etwa 10 Minuten vor dem Ende der Partie reagierte auch die Bank der Eichholzer und tat noch einmal was für die Offensive. Einige gute Einschussgelegenheiten gab es zwar noch, doch letztendlich blieb es beim 1:1. Zieht man beide Halbzeiten zusammen, so darf man von einem leistungsgerechten Remis zweier gleichwertiger Teams sprechen. Hier gibt´s mehr Fotos vom Spiel KLICK 😉