Alles wieder im Lot! B-Juniorinnen neuer Spitzenreiter

Im Hinspiel nicht dabei gewesen - Steffi trifft zum 2:0
Im Hinspiel nicht dabei gewesen – Steffi trifft zum 2:0

Nachdem schon die D-Mädchen am Samstag Platz 1 in ihrer Liga erklimmen konnten, zogen die B-Juniorinnen nach. Dabei konnte sich das Team von Jan Runte und Udo Kaiser auch für die bisher einzige Niederlage (1:3 in Hörste) revanchieren. Hochmotiviert bestimmte Grün-Weiß von Beginn an die Partie gegen die JSG Augustdorf-Hörste. Personell konnte der TuS aus dem Vollen schöpfen, was sich im Spielverlauf deutlich widerspiegelte. Trotz der bekannten körperlichen Überlegenheit der Gäste ließen die Runte-Mädels das Leder viel in den eigenen Reihen laufen. Klare Vorteile in Sachen Ballbesitz und Torabschlüssen erfreuten die zahlreichen Eichholzer Anhänger. Dennoch fehlte zunächst die letzte Konsequenz im Torabschluss, so dass lediglich die Belohnung in Form einer verdienten Führung leider ausblieb. Zwischendurch zeigten die Gäste immer wieder, wie gefährlich sie bei ihren kraftvollen Kontern sein konnten. Da musste die Defensive vor Keeper Jannina höllisch aufpassen. Mit dem 0:0 ging es dann in die Pause. Bei Nieselregen und sinkenden Temperaturen reflektierten die Zuschauer die ersten 40 Minuten und genossen den heißen Kaffee. Nach dem Seitenwechsel nahezu das gleich Bild. Die JSG nahm sich sichtlich vor, die Kreise von Melike einzuengen, was über weite Strecken der Partie auch gelang. Dennoch setzte die Eichholzer 11 mit vielen Offensivakzenten ihre Mitspielerinnen immer wieder klasse in Szene.

Mit dem starken Rechten Fuß per Direktabnahme - Marleen zum 1:0
Mit dem starken Rechten Fuß per Direktabnahme – Marleen zum 1:0

Eine herrliche Hereingabe erreichte Marleen, die mit einer Direktabnahme das Leder rechts im Kasten versenkte. Die verdiente Führung nach 60 Minuten – hieß aber auch, es waren noch zwanzig Minuten zu spielen. Jetzt nur nicht hinten reindrängen lassen, so die Devise von der Seitenlinie. Diese setzten die Eichholzer Mädels hervorragend um. Hinten wird nichts zugelassen und vorne… in der 70. Minute die Entscheidung! Steffi zog aus halbrechter Position einfach mal ab. Mit einem strammen Flachschuss überwand sie die JSG-Torhüterin zum zweiten Male. Am Ende brachte der 2:0-Sieg zusätzlich die Tabellenführung ein.

Geschafft- Die Null steht! Jannina hält den Kasten sauber
Geschafft- Die Null steht! Jannina hält den Kasten sauber

Mit jetzt 12 Punkten zog der TuS an den SF Oesterholz-K. (9 Punkte) vorbei. Die JSG Augustdorf-Hörste bleibt auf Rang 3. Am Sonntag, den 13. November um 11:00 Uhr erwarten die Eichholzer Mädels den BSV Müssen zur nächsten Partie. Mehr Bilder vom Spiel gibt´s hier: Klick 😉